Ab 40 macht Arbeit von mehr als 25 Stunden dumm
Wer zu lange hinter dem Schreibtisch klebt, wird von Stunde zu Stunde unproduktiver. Lange Arbeitszeiten verursachen Stress, machen müde, würgen die Kreativität ab. Aber: Es macht einen Unterschied, ob Ihr Geburtstag 20 oder 40 Jahre zurückliegt. Australische Wissenschaftler haben herausgefunden: Ab 40 macht Arbeit von mehr als 25 Stunden pro Woche dumm… Sie sind über 40? Vielleicht sollten Sie beruflich mal einen Gang zurückschalten. Das ist kein Scherz und auch keine vorsätzliche Altersdiskriminierung, diesen Wink gibt uns die Wissenschaft. Schon länger wissen wir, dass exzessive Arbeitszeiten und Überstunden Gift für unsere physische Verfassung sind – für sämtliche Altersgruppen. Im vergangenen Jahr erst kam eine Metastudie, die Daten von 25 Einzelstudien, 600.000 Personen in Europa, den USA und Australien analysierte und in The Lancet veröffentlicht wurde, zu dem Ergebnis, dass eine 55-Stunden-Arbeitswoche im Vergleich zu einer gewöhnlichen 35-40-Stunden Woche die
Original Artikel ansehen



Liebe Leser, ich hoffe dieser Blogbeitrag hat Ihnen gefallen. Wenn Sie echte innere Begeisterung und persönlichen Erfolg erfahren und erleben wollen, dann klicken Sie hier: