Ich habe in den vergangenen Jahren viele Bücher studiert, die sich mit Talenten befassen. Fast alle bieten komplizierte psychologische Tests, um jedem Detail der eigenen Begabungen nachzuspüren. Oft habe ich mich gefragt, wie viele Menschen solche Tests überhaupt machen und was sie anschließend mit den Ergebnissen anfangen. Ich bin jedenfalls zu der Überzeugung gelangt, dass es viel einfacher geht. Letztlich tragen wir alle in unserem Herzen, was unsere Talente sind. Denn wir alle wissen, was uns leichtfällt, was wir gerne tun und was uns mit Freude erfüllt. So kommen sie Ihren persönlichen Talenten auf die Spur:

Selbsteinschätzung Ihrer Talente

Nehmen Sie ein leeres Blatt Papier oder Ihr Notizbuch zur Hand. Schreiben Sie spontan alles auf, was Ihnen zu folgender Frage einfällt:

Was kann ich gut, was tue ich gerne und was macht mir Freude?

Ergänzend können Sie auch noch folgende Frage hinzunehmen: »Was finde ich stark an mir?« Lassen Sie sich für Ihre Antworten mindestens eine halbe Stunde Zeit.

Fremdeinschätzung Ihrer Talente

Wählen Sie drei Personen Ihres Vertrauens aus. Alle drei sollten Sie gut kennen. Bitten Sie die Personen um eine Einschätzung Ihrer Talente. Notieren sie  folgende Fragen für sie.

  1. Welche Talente, Fähigkeiten und Stärken habe ich deiner Meinung nach?
  2. Wofür, glaubst du, wäre ich besonders geeignet?
  3. Als was oder wo könntest du mich in deinen kühnsten Träumen sehen?

Wenn Sie alle drei Fremdeinschätzungen beisammen haben, fassen Sie anschließend die Selbsteinschätzungen und die Fremdeinschätzungen in eigenen Worten schriftlich zusammen. Stichworte genügen. Hierfür finden Sie auf meiner Website ein Übungsblatt.

 

Was fällt Ihnen auf, wenn Sie die Selbsteinschätzung und die Fremdeinschätzung Ihrer Talente miteinander vergleichen? Nach meiner Erfahrung ist hier vieles möglich. Es kann sein, dass Ihr Selbstbild und die Fremdbilder sich bis aufs Haar gleichen.

In diesem Fall scheinen Sie Ihre Talente anderen deutlich zu zeigen, und das ist gut so. In einer oder mehreren der Fremdeinschätzungen können sich aber auch Hinweise auf Talente finden, die Sie selbst bei sich nie gesehen haben.

Schreiben Sie sich die entdeckten Talente auf Klebezettel und sortieren Sie so lange, bis Sie Ihre 4 wichtigsten Talente gefunden haben. Freuen Sie sich daran, und beachten Sie, Talente sind wie Muskeln. Je mehr wir sie gebrauchen, desto stärker werden sie. Daraus entwickelt sich dann eine persönliche Stärke.

Newsletter „FunkenSprung“


Liebe Leser, ich hoffe dieser Blogbeitrag hat Ihnen gefallen. Wenn Sie echte innere Begeisterung und persönlichen Erfolg erfahren und erleben wollen, dann klicken Sie hier: