Ausreden: Wie uns Absagen betrügen

Wir alle haben Sie schon genutzt und versucht, uns mit ihrer Hilfe aus der Affäre zu stehlen: Ausreden. Sie sind an eine Absage an Schuld, sollen Verhalten erklären, Fehler rechtfertigen und damit letztlich Verantwortung delegieren – in der Regel von uns weg. Sie können aber auch eine Form des Selbstbetrugs sein – eine besonders gefährliche: Nicht wenige Menschen halten sich mithilfe solcher Ausreden selbst davon ab, ihre Träume und Ziele zu verwirklichen… Oder wie es ein bekanntes Bonmot so schön auf den Punkt bringt: Wer etwas will findet Wege; wer etwas nicht will, findet Gründe. Gerade beim Thema Ausreden und Ausflüchte werden Menschen zu wahren Meistern der Kreativität. Das gilt nicht nur Mitmenschen gegenüber. Erst recht sich selbst gegenüber sind viele selten um eine Ausrede verlegen und belügen sich selbst, dass sich die sprichwörtlichen Balken biegen. Womöglich kennen Sie diese vier typischen Ausreden ja selbst: Das Ergebnis solcher Ausreden und Absagen sieht
Original Artikel ansehen

Pilotprojekt in Finnland: Ist das bedingungslose Grundeinkommen die Antwort auf die fortschreitende Digitalisierung?

Mit den Fortschritten im Bereich künstliche Intelligenz wird auch eine immer weiter fortschreitende Automatisierung im Arbeitssektor einhergehen. Die Sorge, dass Roboter uns eines Tages die Arbeitsplätze wegnehmen werden, ist nun bereits ein paar Jahre alt. Ein Mittel dagegen könnte das bedingungslose Grundeinkommen sein. Finland startet nächstes Jahr ein Pilotprojekt, bei dem das Konzept des bedingungslosen Grundeinkommens weltweit erstmals für ein komplettes Land getestet wird. Nach Schätzungen des World Economic Forums werden bis 2020 mehr als fünf Millionen Jobs in den 15 wichtigsten Industrieländern der Automatisierung zum Opfer fallen. Im Zuge solcher Entwicklungen wird das bedingungslose Grundeinkommen als notwendige Reaktion auf die fortschreitende Automatisierung schon länger diskutiert. Finnland wird das Konzept nun in einem Pilotprojekt testen. 2000 Menschen sollen im nächsten Jahr je 560 Euro vom Staat erhalten ohne dabei e
Original Artikel ansehen



Liebe Leser, ich hoffe dieser Blogbeitrag hat Ihnen gefallen. Wenn Sie echte innere Begeisterung und persönlichen Erfolg erfahren und erleben wollen, dann klicken Sie hier: