Bewerbung beim Headhunter: Auf eigene Initiative
Idealtypisch läuft es so: Der Headhunter meldet sich beim Kandidaten und bietet ihm eine exklusive Spitzenposition an. Ein komfortabler Jobwechsel – wenn es denn passt. Aber was, wenn einen nie ein Personalberater anruft: Lässt sich das Rollenverhältnis auch umkehren? Durchaus! Die Bewerbung beim Headhunter funktioniert – vorausgesetzt, man kennt und beherzigt dabei einige Spielregeln. Sonst kann die Initiativbewerbung beim Headhunter auch leicht nach hinten losgehen… Um sich beim Headhunter erfolgreich zu bewerben, ist es erforderlich, sich grob vor Augen zu führen, wie die Branche funktioniert: Üblicherweise erteilt ein suchendes Unternehmen der Personalberatung einen Auftrag zur Stellenbesetzung. Etablierte Beratungshäuser verlangen dabei Exklusivität. Das bedeutet, die gesamte Suche läuft allein über diese Personalberatung. Das Unternehmen darf nicht parallel selbst weitersuchen, weder auf eigene Faust noch über andere Berater. Gute Personalberater arbeiten oft langfri
Original Artikel ansehen



Liebe Leser, ich hoffe dieser Blogbeitrag hat Ihnen gefallen. Wenn Sie echte innere Begeisterung und persönlichen Erfolg erfahren und erleben wollen, dann klicken Sie hier: