Bewerbungsgespräch Fehler: So nicht!

Fehler passieren, Fehler sind menschlich: Ihr Bewerbungsgespräch aber sollten Sie möglichst fehlerfrei absolvieren, damit Ihnen währenddessen nicht der Arbeitsvertrag durch die Hände gleitet. Es gibt die üblichen Malheure, mit denen Sie ins Hintertreffen geraten – und einige Unsitten, von denen Sie vielleicht noch gar nicht wussten, dass sie Personalern sauer aufstoßen können. Wir zeigen Ihnen, welche Fehler Sie im Bewerbungsgespräch vermeiden sollten. Ein Bewerbungsgespräch verläuft ja so ähnlich wie ein Formel-1-Rennen. Erst müssen Sie sich in eine gute Ausgangsposition bringen, dann auf der langen Gerade Vollgas geben und Ihren Werdegang ausbreiten, die Schikane und fiese Fangfragen überstehen, um am Ende als Erster über die Ziellinie zu brettern und den Pokal (Arbeitsvertrag) in Händen halten zu können. Unterwegs werden unzählige rote, gelbe oder weiße Flaggen geschwenkt. Natürlich verhält sich jeder Personaler anders, jeder hat andere Vorstellungen von einem p
Original Artikel ansehen

Die Metamorphose zur Führungskraft

Gepostet von Gudrun Happich am 15. Dez 2016 in Führungskräfteentwicklung | Keine Kommentare Noch immer unterstützen viele Unternehmen ihre Führungskräfte zu wenig oder sogar überhaupt nicht in deren wichtigsten Entwicklungsphasen. Die eine tritt ein, wenn aus dem Mitarbeiter XY plötzlich ein Chef wird. Bei der zweiten handelt es sich um den Aufstieg von einer mittleren Führungsebene ins Top-Management, wo wieder ganz andere Spielregeln herrschen. Viele Führungskräfte werden einfach ins kalte Wasser geworfen, mit manchmal fatalen Folgen für das Unternehmen und sie selbst. Wie man sich auf diese beiden Metamorphosen selbst optimal vorbereiten kann und alles, was man dazu unbedingt wissen sollte, erfahren Sie in meinem Ratgeber „Ärmel hoch! Die 20 schwierigsten Führungsthemen und wie Top-Führungskräfte sie anpacken.“ Vor Kurzem hat mich eine Journalistin des „t3n-Magazins“ gefragt, welche Tipps ich jemanden geben würde, der seinen ersten Führungsposten antritt. D
Original Artikel ansehen

Das sind die Recruiting Highlights 2016

Ein turbulentes Jahr liegt hinter der Branche der Headhunter und Recruiter. Ein Jahr, das für Veränderungen gesorgt hat – und für Überraschungen. Wir haben mit Recruiting-Spezialist und Buchautor Robindro Ullah gesprochen und ihn zu seinen persönlichen Recruiting Highlights 2016 befragt. „Der Cultural Fit wird für Stellenbesetzungen immer wichtiger“, sagt Recruiting-Spezialist Robindro Ullah. Das Thema Virtual Reality wurde letztes Jahr extrem gehypt – es galt als der Trend für 2016. Trotz euphorischer Ankündigungen gab es letztlich jedoch nur eine Hand voll 360°-Videos im Recruiting-Bereich. Anscheinend war diese Art von Video vielen Unternehmen doch zu aufwändig, um ihren Arbeitsplatz Kandidaten schmackhaft zu machen. Dieses Jahr wurde außerdem der Cultural Fit als Kriterium für Stellenbesetzungen immer wichtiger – vor allem im Zusammenhang mit Big Data. Es kamen die ersten Tools auf den Markt, die eine automatisierte Persönlichkeitsanalyse auf Bas
Original Artikel ansehen



Liebe Leser, ich hoffe dieser Blogbeitrag hat Ihnen gefallen. Wenn Sie echte innere Begeisterung und persönlichen Erfolg erfahren und erleben wollen, dann klicken Sie hier: