Bewerbungsgespräch: So wird’s richtig peinlich!

Auf der Zielgeraden zum Traumjob. Jetzt fehlt nur noch das finale Bewerbungsgespräch. Um dieses erfolgreich zu meistern, lenken Sie den Fokus auf Ihre Vorzüge und vermasseln Sie es bloß nicht mit zu cooler Streetwear und hohlen Sprüchen. Wer voller Piercings und mit löcherigen Jeans ins Bewerbungsgespräch mit Achim Miller kommt, der hat schlechte Karten. „Bei uns sollten Jugendliche einen ordentlichen Eindruck machen“, sagt der Ausbildungsleiter bei Kleemann in Göppingen. Piercings und anderer Schmuck seien bei der Arbeit mit Maschinen einfach zu gefährlich. Im Konfirmationsanzug müssen seine angehenden Azubis aber nicht kommen. „Saubere, legere Kleidung reicht.“ Bei ihm lernen Schüler Berufe wie Industrie- und Konstruktionsmechaniker, Anlagenmechatroniker oder Lagerlogistiker. Der Baumaschinen-Hersteller, der aktuell eine neue Lehrwerkstatt baut und in den nächsten Jahren jeden erfolgreichen Lehrling unbefristet übernehmen will, legt außerdem Wert auf ein gepfle
Original Artikel ansehen



Liebe Leser, ich hoffe dieser Blogbeitrag hat Ihnen gefallen. Wenn Sie echte innere Begeisterung und persönlichen Erfolg erfahren und erleben wollen, dann klicken Sie hier: