Unsere persönliche Vision ist eine unerschöpfliche Energiequelle. Sie ist das große Bild unseres Lebens, wie wir es uns für unsere Zukunft wünschen. Im Grunde genommen ist die Vision zwar ein sehr großes, allerdings kein beliebiges Ziel, keines das sich leicht in kurzer Zeit erreichen lässt. Die Vision ist das größte Ziel Ihres Lebens überhaupt, sie ist ein klares Bild davon, wie Sie sich Ihre Zukunft wünschen. Die Vision lässt sich auch als das vollendete Werk, das fertige Bild Ihres Lebens erklären. Menschen, die ihre Vision für sich definiert haben, wissen von innen heraus, was sie möchten und gehen mit großer Klarheit und Konsequenz ihren Weg. Sie machen weiter, wenn andere längst aufgeben.

Eine klare Vision ist mächtig

Nur wenige Menschen haben eine klare Vision ihrer Zukunft, was leider auch für die meisten Unternehmer und Selbstständigen zutrifft.

Lässt man sich jedoch darauf ein und formuliert seine Vision klar und konkret, dann wird dieses Instrument zu einer ungeheuren Energiequelle für ihren Besitzer. Wenn das große Ziel feststeht, verlieren Hindernisse auf dem Weg dorthin ihre Kraft. Von Rückschlägen sind wir alle immer wieder betroffen, die Vision hilft, damit umzugehen und dabei das große Ziel des eigenen Lebens nicht aus den Augen zu verlieren.

Auch wenn Ihre Vision jetzt noch sehr weit entfernt zu sein scheint, sie hilft Ihnen, sich auf das wirklich Wichtige in Ihrem Leben zu konzentrieren. Oft ist es so, dass das Leben Sie ganz automatisch dorthin führt, wo Sie das erhalten oder lernen, was Sie für die Verwirklichung Ihrer Vision brauchen.

Eine klare Vision hält sofort Einzug in den Alltag, indem sie Ihre Tätigkeiten und Entscheidungen beeinflusst. Sie werden das Richtige tun, um sich Ihrem großen Ziel zu nähern, bewusst und auch unbewusst. Zu meiner Vision gehörte es, irgendwann nur noch Vorträge zu halten, was ich auch als Geschäftsführer von „Olina Küchen“ bereits regelmäßig getan habe.

Ein Leben ohne Grenzen

Ich lade Sie zu einem Gedankenspiel ein, das etwas Mut erfordert. Sind Sie bereit? Was würden Sie in Ihrem Leben tun, wenn es für Sie keinerlei Begrenzungen gäbe, wenn Zeit und Geld keine Rolle spielen würden, wenn Ihnen alle Ressourcen zur Verfügung stünden und wenn jeder Misserfolg ausgeschlossen wäre? Was würden Sie dabei erleben? Wem würden Sie begegnen? Welche Spuren würden Sie in unserer Welt hinterlassen?

Was ist der Unterschied zwischen Mission und Vision?

Während Ihre Mission Ihre Gegenwart beschreibt, ist die Vision Ihr Bild der Zukunft. Die Mission ist das, was Sie hier und jetzt tun. Die Vision beschreibt, wo Sie einmal hin möchten, den Ort Ihrer Träume. Ziele, Mission und Vision lassen sich folgendermaßen unterscheiden: Bei den Zielen geht es um das Haben. Bei der Mission geht es um das Machen. Und bei der Vision geht es um das Sein.

Ihre Vision liegt in Ihrem Inneren

Die eigene Vision zu formulieren ist einfacher als viele vielleicht denken, denn sie ist längst in Ihrem Herzen verborgen. Ähnlich wie bei den Zielen und der Mission ist lediglich etwas Handwerk nötig, sie zu entdecken und zu formulieren.

Vielen ist ihre Vision bereits klar, wenn sie sich mit ihren Träumen und Zielen beschäftigen. Mit dem wichtigsten Ziel steht die Richtung fest, in die der Weg gehen soll, was Ihnen zutiefst am Herzen liegt. Bitte ignorieren Sie Ihre moralischen Wertvorstellungen oder die Erwartungen anderer, es geht ausschließlich um Sie. Seien Sie mutig und formulieren Sie Ihre Vision. Schreiben Sie dazu ein bis zwei Sätze, die so einfach und klar sind, dass selbst ein Kind sie versteht.

Schützen Sie Ihre Vision vor der Kritik anderer

Wenn Sie Ihre Vision formuliert haben, behalten Sie diese bitte erst einmal für sich. Kritik oder Kommentare anderer könnten in diesem Stadium viel zerstören. Aussagen wie: „Das schaffst du nie!“, nehmen Ihrer Vision die Kraft.

Lassen Sie Ihre Vision in Ihrem Inneren reifen und ihre ganze Kraft entfalten. Beschützen Sie sie wie eine kleine Pflanze, deren starke Wurzeln erst noch wachsen müssen. Sie können diesen Vorgang aktiv verstärken, indem Sie sich in ein farbiges und detailreiches Bild ausmalen, wie es ist, wenn Ihre Lebensvision Wirklichkeit geworden ist.

Alle großen Unternehmen haben eine Vision

Die Vision ist eine der größten Kraftquellen für Unternehmen. Eine Unternehmensvision muss allerdings etwas greifbarer und konkreter sein, als eine persönliche, damit die Mitarbeitenden auch etwas damit anfangen können. Beziehen Sie diese also mit ein und formulieren Sie gemeinsam. Achten Sie aber darauf, dass die Unternehmensvision dabei nicht zu einem weiteren Ziel wird, das in zwei Jahren leicht erreichbar ist.

Übung: Die eigene Vision finden. Leben ohne Begrenzung.  

Nehmen Sie sich 2 Stunden Zeit, besser einen halben Tag, suchen Sie sich einen ruhigen Ort, wo Sie ungestört sind und dann frisch drauf los.
Die Übung ist ein mutiges Gedankenspiel.
Was würden Sie mit Ihrem Leben anfangen, wenn es keine Begrenzungen gäbe? Stellen Sie sich Folgendes vor: Geld und Zeit spielen keine Rolle. Sie haben alle Ressourcen, die Sie sich wünschen. Sie wissen sicher, dass jeder Misserfolg ausgeschlossen ist.
Schreiben Sie Ihre Gedanken auf.
Was machen Sie, wenn plötzlich alles möglich ist? Was erleben Sie?
Wem begegnen Sie? Welche Spuren hinterlassen Sie in der Welt?
Machen Sie sich alle Notizen dazu, erst dann arbeiten Sie Ihre Vision aus. 

Ihre Vision

Formulieren Sie in ein bis zwei Sätzen Ihre Vision. Nutzen Sie hierfür Ihre Notizen oder laden Sie das Übungsblatt von meiner Website herunter. Was ist das Überziel Ihres Lebens? Was soll aus Ihrem Leben einmal Großes entstehen? Formulieren Sie einfach und klar. Auch ein Zwölfjähriger soll Ihre Vision verstehen können. Wenn Sie mögen, dann beginnen Sie mit Ihrem vollständigen Namen.

Tipps und Hinweise zur Übung: Der Wortlaut und die Grammatik sind nicht so wichtig. Nur Sie allein müssen Ihre Vision verstehen. Auch werden Sie an der Formulierung in der nächsten Zeit bestimmt noch einmal feilen. Was Sie hier spontan aufschreiben, ist wie ein Rohdiamant, der noch geschliffen werden sollte.

Newsletter „FunkenSprung“


Liebe Leser, ich hoffe dieser Blogbeitrag hat Ihnen gefallen. Wenn Sie echte innere Begeisterung und persönlichen Erfolg erfahren und erleben wollen, dann klicken Sie hier: