Der Korb des alten Mannes

Es war einmal ein Waisenjunge. Er zog von Dorf zu Dorf, immer auf der Suche nach etwas Essbarem und einem Dach über dem Kopf. Eines Tages traf der Junge auf einen alten Mann, der ebenfalls von Dorf zu Dorf wanderte. Sie beschlossen, gemeinsam weiterzugehen. Der alte Mann trug einen großen, zugedeckten Weidenkorb, der offenbar sehr schwer war, denn der Alte lief tief gebeugt und stöhnte hin und wieder unter der Last. Als sie Rast an einem Bach machten, stellte der alte Mann seinen Korb erschöpft auf den Boden. „Nein,“ antwortete der Alte, „den Korb kannst du nicht für mich tragen. Ich muss ihn ganz allein tragen.“ Viele Tage wanderten die beiden gemeinsam. Nachts, wenn der Alte glaubte, dass der Junge schlief, kramte er in seinem Korb herum und sprach leise mit sich selbst. Es kam der Tag, an dem der alte Mann nicht mehr weitergehen konnte. Er legte sich nieder, um zu sterben. Und er sprach zu dem Jungen: „Du wolltest wissen, was in meinem Korb ist, n
Original Artikel ansehen

Posttraumatisches Wachstum

» Start : Ralfs wochentägliche Gedanken : Posttraumatisches Wachstum Gestern schreibt mir Stefanie. Sie steckt in einer mistigen Situation. Trennung vor 8 Monaten. Kinder. Neuanfang. Selbstwert im Keller. Die ganze Palette. Da blutet dir nur das Herz. Du hast keine Kraft. Kaum Hoffnung. Bist in einer Zwischenwelt gefangen. Du wartest, dass dich jemand rettet und dass der Schmerz endlich aufhört. Und Stefanie, glaub mir, ich fühle mit dir, ich war auch schon ein paar Mal an diesem Punkt. Nun ist es mit Krisen so: Es gibt hier grundsätzlich 2 unterschiedliche Arten, damit umzugehen. Die eine ist die typische Art: verkriechen und die Bälle flach halten, bis die Wunden verheilt sind. Aus eigener Kraft. Ohne Coach und Therapeut. Wie das geht, lernst du im Selbstcoaching-Programm. Die Grundidee: Eine traumatische Erfahrung kann dich auch stärker machen, wenn du geschickt damit umgehst. Diese Sache hier wird mir irgendwie helfen, den nächsten logischen Schritt in meinem Leben zu mach
Original Artikel ansehen

Auf der Durchreise

Ein junger Mann reiste durch Polen und besuchte einen Rabbi, der für seine große Weisheit berühmt war. Dieser Rabbi lebte in einer bescheidenen Hütte, die nur aus einem einzigen Raum bestand. Außer vielen Büchern, einem Tisch und einer Bank besaß er keine weiteren Möbel. „Meine?“ fragte der junge Mann überrascht. „Aber, ich bin doch nur auf der Durchreise!“ aus: Dan Millman: Die universellen Lebensgesetze des friedvollen Kriegers, leicht geändert Für die Skeptischen: Du kaufst nichts. Du kannst dich jederzeit wieder abmelden. Ich verkaufe deine Adresse nicht. Ich bin lieb. Versprochen! Kostenlos mitmachen. Eine außergewöhnliche, unterhaltsame und inspirierende Email-Serie. Rund um die Liebe, den Lebenserfolg, Geld und die Kunst, sich selbst nicht im Weg zu stehen. Ich bin froh, an diese Geschichte erinnert worden zu sein….. War unter dem angehäuften Krims und Kram der letzten Jahre verschüttet…… Danke… Dass sie jetzt wiede
Original Artikel ansehen

Die 7 wirksamsten Methoden gegen innere Unruhe, Aufregung und Kopfkino

» Start : Achtsamkeit & Innerer Frieden : Die 7 wirksamsten Methoden gegen innere Unruhe, Aufregung und Kopfkino Innere Unruhe. Das ist etwas, wonach so viele bei uns suchen. Und wir alle kennen auch solche Situationen, in denen wir innerlich unruhig sind: aufgekratzt, nervös, ängstlich und sorgenvoll. Dann kann man sich nicht mehr konzentrieren, weil einem das Telefonat nicht aus dem Kopf geht, vor dem einem so sehr graut. Es spielen sich immer die gleichen Bilder im Kopf ab bei dem Gedanken daran, was alles passieren könnte – jetzt, wo die Tochter zum ersten Mal alleine verreist ist. Wir bekommen Nackenschmerzen und haben das Gefühl, dass uns gleich der Kopf platzt angesichts der vielen To-dos und der ganzen Dinge, an die man gerade denken muss. Wir ärgern uns stunden- oder sogar tagelang darüber, dass die Versicherung tatsächlich den Antrag auf Erstattung abgelehnt hat und regen uns immer wieder über die Ungerechtigkeit auf. Oder wir können gar nicht mehr schlafen,
Original Artikel ansehen

16 ermutigende Zitate zum Thema Motivation

» Start : Erfolg & Positive Veränderung : 16 ermutigende Zitate zum Thema Motivation Um uns selbst zu motivieren, braucht es manchmal nur ein bisschen guten Zuspruch und die richtigen Worte von jemandem, auf den wir gerne hören. Uns fallen da spontan ganz viele tolle Zitate ein von weisen Menschen und großen Machern. Zitate, die motivieren, die anstacheln, die inspirieren. Die uns zum Nachdenken anregen oder auf den Punkt bringen, was wir in uns spüren, aber gerade nicht so recht formulieren können. Möchtest du vielleicht das eine oder andere Zitat gut sichtbar aufhängen oder einfach ausdrucken und mit dir tragen? Wir haben alle Zitate mit schönen Bildern versehen und im Postkartenformat gestaltet. Weiter unten kannst du dir die gestalteten Zitate herunterladen. „Unser größter Ruhm ist nicht, niemals zu fallen, sondern jedes Mal wieder aufzustehen.“ „Unsere Träume können wir erst dann verwirklichen, wenn wir uns entschließen daraus zu erwachen.“ „Wenn mein
Original Artikel ansehen



Liebe Leser, ich hoffe dieser Blogbeitrag hat Ihnen gefallen. Wenn Sie echte innere Begeisterung und persönlichen Erfolg erfahren und erleben wollen, dann klicken Sie hier: