Die 10 Gebote der Motivation

Demotivierte Mitarbeiter werden zu Recht „die schwarzen Löcher des Geschäftsuniversums“ genannt. Glücklicherweise ist Motivation nichts, womit man entweder geboren oder nicht geboren wird. Es ist eine Energie, die weitergegeben werden kann. Nicht umsonst sagt man: „Das Feuer in uns Menschen gleicht einem Streichholz. Die Flamme wird zunächst durch Reibung entzündet, und dann entzünden sich die anderen Streichhölzer durch das Feuer.“ Einfacher gesagt: „Wer andere entflammen will, muss zuerst selber brennen.“ Wenn du deinen Mitarbeitern und Kollegen dabei helfen willst, ihre Motivation zu finden, sie also zum „Brennen“ zu bringen, ist durch die Anwendung dieser Zehn Gebote schon ein großer Schritt getan: Bevor du von deinen Mitarbeitern verlangst, sich reinzuhängen, musst du dich selbst als Vorbild voll deiner Arbeit hingeben. Sei mit ganzem Herzen dabei und andere werden folgen. Dieses Verhalten beinhaltet Leute, die etwas sagen
Original Artikel ansehen

Wer hat die Nase vorn beim Wettrennen ums mobile Bezahlen? – Mobile Payment auf dem Vormarsch

Mobile Bezahlverfahren sind weltweit auf dem Vormarsch. Der Zahlungsverkehr wird zum Bestandteil einer komplexen Wertschöpfungskette. Neben Herausforderungen bieten die Entwicklungen im Mobile Payment gerade für den Bankensektor auch eine Vielzahl neuer Businessansätze. Das Smartphone als digitales Portemonnaie gewinnt immer mehr an Bedeutung: Laut einer im Oktober veröffentlichten Visa-Studie hat sich die Zahl der europäischen Verbraucher, die regelmäßig Produkte oder Dienstleistungen mit ihrem Mobilgerät bezahlen, in den letzten zwölf Monaten verdreifacht und liegt jetzt bei 54 Prozent. Und in Deutschland kann sich nach einer Bitkom-Umfrage schon fast jeder Zweite vorstellen, künftig weitgehend auf Scheine und Münzen zu verzichten. Der Siegeszug von Mobile-Payment-Lösungen begann in der Region Asien/Pazifik. Bereits 2012 nutzen dort 85 Millionen Menschen mobile Bezahlverfahren. Erst der Smartphone-Boom in Verbindung mit mobilen Internetdiensten bescherte Mobile-Payment-
Original Artikel ansehen

Bessere Customer Experience dank Big Data – Infografik – Individueller auf den Kunden eingehen

Customer Experience, also die Schaffung positiver Kundenerlebnisse, ist auch für Banken und Sparkassen ein wichtiges Thema. Eine Studie zeigt die hohe Bedeutung einer reibungslosen Zusammenarbeit von Mitarbeitern und Datenanalyse. Unter Customer-Experience-Management (Kundenerfahrungsmanagement) versteht man die Schaffung positiver Kundenerfahrungen zum Aufbau einer emotionalen Bindung zwischen Anwender und Produkt oder Anbieter. Im Kern steckt dahinter die Gestaltung jedweder Interaktion zwischen Kunden und Unternehmen, egal über welchen Kanal oder aus welchem Anlass. Customer Experience bezeichnet die Fähigkeit eines Unternehmens, positive Erfahrungen herbeizuführen, die aus Kundensicht einen entscheidenden Unterschied im Wettbewerb ausmachen. Unternehmen, die diese Fähigkeit beherrschen, sind im Durchschnitt erfolgreicher als andere, wie die Ergebnisse z.B. einer Studie über die Aktienkursentwicklung belegen soll. Eine aktuelle Studie von Forbes Insight und SAS zeigt nun, das
Original Artikel ansehen

Selbstachtung: Wenn alles andere wichtiger ist als der Respekt vor dir selbst

» Start : Selbstbewusstsein : Selbstachtung: Wenn alles andere wichtiger ist als der Respekt vor dir selbst Vor einiger Zeit ergab es sich durch Zufall, dass ich zum ersten Mal in meinem Leben die Dschungelsendung gesehen habe. Und ehrlich gesagt war ich ziemlich schockiert über das, was ich gesehen habe. Die Teilnehmenden tun dort Dinge, die ihnen eigentlich zuwider sind. Sie werden von der Kamera in Positionen dargestellt, die man als Zuschauer im Grunde noch nicht mal sehen möchte. Aber viele eben doch, denn dann kann man sich ja köstlich darüber amüsieren. Und die Moderatoren legen auch noch mal eine Portion drauf, indem sie sich über die Teilnehmenden lustig machen. Mich hat das wirklich richtig erschreckt. Und ich fragte mich: Wie muss es eigentlich um den Respekt gegenüber sich selbst bestellt sein, wenn man sich so zum Affen machen lässt? Was muss eigentlich passiert sein, damit ich bereit bin, Dinge zu tun, die mir widerstreben? Wo ist da die Selbstachtung geblieben
Original Artikel ansehen



Liebe Leser, ich hoffe dieser Blogbeitrag hat Ihnen gefallen. Wenn Sie echte innere Begeisterung und persönlichen Erfolg erfahren und erleben wollen, dann klicken Sie hier: