Bewerbung um Traumjob: So wird’s bei euch (k)ein Desaster!
Professionell und gleichzeitig kreativ gestaltete Bewerbungsunterlagen helfen dir. Damit kannst du deine individuellen Stärken (und Schwächen) möglichst optimal präsentieren. Doch was verlangen die Personaler heute eigentlich von einem Bewerber und was sollten sich potenzielle Kandidaten für eine ausgeschriebene Stelle lieber sparen? Jede Bewerbung ist so eine Art Visitenkarte einer Person. Aus diesem Grund gibt es auch kein Patentrezept für DIE ideale Bewerbung. Dennoch möchten wir euch einige Tipps und Informationen zusammenfassen, die Bewerbern auf ihrem Weg zur neuen Stelle helfen können. Grundsätzlich sind die drei Elemente Bewerbungsschreiben (Anschreiben), Lebenslauf und Anlagen (z.B. Zeugnisse und Referenzen) entscheidend für eine ordentliche Bewerbungsmappe. Alle drei Teile müssen dem Personaler vorliegen. Unvollständige Bewerbungen wandern meist ohne Umwege auf den „Ungeeignet“-Stapel des Entscheiders und das gilt es zu vermeiden – kurz: Ablage P oder
Original Artikel ansehen



Liebe Leser, ich hoffe dieser Blogbeitrag hat Ihnen gefallen. Wenn Sie echte innere Begeisterung und persönlichen Erfolg erfahren und erleben wollen, dann klicken Sie hier: