Erfolg und Glück: Bitte nicht verwechseln!
Bist du glücklich? – Ja auf jeden Fall! Ich habe vor kurzem eine Beförderung erhalten und sitze jetzt endlich in meinem eigenen Büro. Durch die höhere Bezahlung konnte ich mir auch ein neues Auto kaufen und bin drauf und dran in eine größere Wohnung zu ziehen. Haben Sie schon einmal eine solche Unterhaltung mitbekommen oder vielleicht sogar selbst geführt und sich dabei gefragt: Geht die Antwort wirklich auf die Frage ein? Immer wieder werden Glück und Erfolg auf eine Stufe gestellt, obwohl es sich dabei eigentlich um zwei vollkommen unterschiedliche Aspekte handelt. Wir schauen uns die Gemeinsamkeiten und Unterschiede genauer an und beginnen mit einer Bitte: Verwechseln Sie Erfolg und Glück nicht miteinander! Erfolg und Glück sollten getrennt voneinander betrachtet werden, doch es gibt eine Gemeinsamkeit: Ihre Individualität. Es ist für beide Fälle schwierig, eine eindeutige Definition zu finden, sowohl Glück als auch Erfolg können für jeden Menschen etwas anderes bed
Original Artikel ansehen
Freiberufler-Check: Fette Rendite oder lieber festes Gehalt?
Flexible Arbeitszeiten, Selbstbestimmung und ein attraktives Unternehmergehalt – der Traum von der Selbstständigkeit klingt verlockend! Die Realität sieht allerdings nicht immer so angenehm aus, denn mit dem Entrepreneurship sind zahlreiche Aufgaben und viel Verantwortung verbunden. Doch: Lange Arbeitstage und Wochenendarbeit gehen gerade am Anfang der selbstständigen Tätigkeit mit geringem Gewinn einher. Wer ein echter Unternehmer ist, übersteht den anstrengenden Beginn, ist gewappnet für spätere Durststrecken und kann mitunter auch in finanzieller Hinsicht von seinem Ehrgeiz und seinen Fähigkeiten profitieren. Der entscheidende Unterschied ist, dass Selbstständige ihre eigenen Entscheidungen treffen, während Angestellte dem Vorgesetzten beziehungsweise dem Chef Rechenschaft ablegen müssen. Die Leitung eines Unternehmens bedeutet auch, dass gerade in der Anfangszeit sämtliche Aufgaben selbst zu erledigen sind. Und das ist jede Menge Holz! Diese umfassen nicht nur das o
Original Artikel ansehen
Bewerbung um Traumjob: So wird’s bei euch (k)ein Desaster!
Professionell und gleichzeitig kreativ gestaltete Bewerbungsunterlagen helfen dir. Damit kannst du deine individuellen Stärken (und Schwächen) möglichst optimal präsentieren. Doch was verlangen die Personaler heute eigentlich von einem Bewerber und was sollten sich potenzielle Kandidaten für eine ausgeschriebene Stelle lieber sparen? Jede Bewerbung ist so eine Art Visitenkarte einer Person. Aus diesem Grund gibt es auch kein Patentrezept für DIE ideale Bewerbung. Dennoch möchten wir euch einige Tipps und Informationen zusammenfassen, die Bewerbern auf ihrem Weg zur neuen Stelle helfen können. Grundsätzlich sind die drei Elemente Bewerbungsschreiben (Anschreiben), Lebenslauf und Anlagen (z.B. Zeugnisse und Referenzen) entscheidend für eine ordentliche Bewerbungsmappe. Alle drei Teile müssen dem Personaler vorliegen. Unvollständige Bewerbungen wandern meist ohne Umwege auf den „Ungeeignet“-Stapel des Entscheiders und das gilt es zu vermeiden – kurz: Ablage P oder
Original Artikel ansehen
Karriere als Dolmetscher: Entdecke den Wortakrobaten in dir!
Wie wärs mit einem Job im Bereich Übersetzen oder Dolmetschen? Kenntnis einer oder mehrerer Fremdsprachen ist in der modernen, international vernetzten Welt der Arbeit eine unverzichtbare Voraussetzung geworden. Und ihr könnt aus der Fremdsprache eine Arbeit machen: schon mal über eine Karriere im Bereich Übersetzen oder Dolmetschen nachgedacht? Sowohl der Übersetzer als auch der Dolmetscher arbeiten mit Worten, deren Bedeutungen und Nuancen. Um es kurz zu machen, kann man sagen, dass der Übersetzer sich mit bedrucktem Papier befasst, während der Dolmetscher mit den gesprochenen Worten arbeitet und das in der Regel in Echtzeit. Einfach und klar, nicht wahr? Hier ein paar Karriere-Tipps in SIE-Form: Ich weiß, es ist eine Binsenweisheit, aber mit dem „Lernen einer Fremdsprache“ ist gemeint, jede Nuance, alle kulturellen Aspekte und verborgenen Bedeutungen zu kennen. Das heißt, man muss eine fundierte Kenntnis der Sprache selbst, ihrer Sprecher und Autoren haben, um
Original Artikel ansehen
Team-Building: Gute Ideen für mehr Zusammenhalt
Team-Building. Ein gutes Produkt, zielgerichtetes Marketing und motivierte Mitarbeiter – da dürfte der Unternehmenserfolg nicht lange auf sich warten lassen. Denkste!Viele Manager in Spitzenpositionen unterschätzen die Qualität der Zusammenarbeit. Agieren die Angestellten nicht wie ein eingespieltes Team, können kaum optimale Ergebnisse erzielt werden. Denn auch wenn die Anforderung wie eine abgedroschene Phrase klingt: Teamwork entwickelt sich zunehmend zu einem entscheidenden Wettbewerbsfaktor. Wie lässt sich der Zusammenhalt stärken? Die Aufgabenfelder einzelner Mitarbeiter lassen sich nicht immer klar voneinander abgrenzen. Obwohl die Stellenbeschreibung einen anderen Eindruck vermittelt, habt ihr sicherlich selbst schon die Erfahrung gemacht, dass ihr bei der einen oder anderen Aufgabe auf das Wohlwollen eines Kollegen angewiesen wart. Kennste? Egal ob es sich dabei um wichtige Ansprechpartner, spezielles Wissen zu einer Software (z. B. intern genutzte Tools) oder b
Original Artikel ansehen


Liebe Leser, ich hoffe dieser Blogbeitrag hat Ihnen gefallen. Wenn Sie echte innere Begeisterung und persönlichen Erfolg erfahren und erleben wollen, dann klicken Sie hier: