Führung unter hoher Komplexität – Entscheidung – Veränderung – Intuition und Lebendigkeit – Präsentation
Selbstorganisation kann erst wirken, wenn wir im Bewusstsein voller Komplexität auf den Fluss des Lebens vertrauen / Freude an Komplexität und komplexen Zielen fördert Entwicklung und lässt uns immer neue Grenzen überschreiten #Komplexität / Komplexität und die Lust am Leben sind eins. (hpwallner on Twitter)  Die Welt wird für Führungskräfte immer komplexer. Warum das so ist, was dieses Empfinden der steigenden Komplexität verursacht und wie Führungskräfte damit einen guten Umgang finden können, sind die Themen dieser Präsentation. Es geht um die Frage der erfolgreichen Entscheidung unter hoher Komplexität, um die Frage der Intuition und deren sinnvollen Einsatz in der Führungsarbeit und um Veränderung. Am Ende sollen Führungskräfte vor allem eines schaffen: eine hohe Lebendigkeit in ihrem Bereich hervorbringen. Lebendigkeit ist die Antwort auf Komplexität, nicht der Simplify-Geda
Original Artikel ansehen

Colours of Happiness – Die 5 Prinzipien erfolgreicher Veränderung – Edition Summerhill
„Die Farbmischung glänzte und lockte, wurde immer röter und lebendiger, bis sie das zu sein schien, was der Professor mit „unwiderstehlich“ betitelt hatte. Das nennt man wohl in Resonanz geraten, dachte Dañiel noch mit einem Rest von Sachlichkeit, bis ihn die Begeisterung vollends mitriss und kleine Entzückensseufzer ausstoßen ließ.“ (Dodo Kresse, Colours of Happiness) Wir wissen viel über Veränderung, sind voller Ideen für eine bessere Welt und scheitern doch zu oft an der eigenen Trägheit und an den Widerständen anderer. Veränderungen – sowohl persönliche als auch solche in unserem Umfeld – scheinen uns trotz großer Anstrengungen immer schwieriger. Dabei gibt es einige wenige Prinzipien, an denen wir uns orientieren können und schon wird Veränderung um vieles einfacher. In unserem Buch „Das innere Spiel – Wie Entscheidung und Veränderung spielerisch gelingen“ haben wir diese Pri
Original Artikel ansehen

Schwerpunkt Intuition im Business
„Intuition ist eine durch alle Denkbarrieren plätschernde kosmische Zärtlichkeit.“ (Zitat von Peter Horton, »Die zweite Saite«, Echter Verlag 2004) Vor über 15 Jahren habe ich bei Claude Rosselet in der Schweiz eine Ausbildung zum systemischen Organisationsberater genossen. Heute noch stehe ich mit ihm in Verbindung. Er zählt zu den ganz Großen in der Management-Aufstellungsarbeit. Seine Bücher über professionelle Aufstellungsarbeit (1) (2) (3) haben weite Verbreitung gefunden. Es geht um die Erschließung eines impliziten Wissens zum Nutzen der Organisation. Und hier sind wir wieder in der Domäne der Intuition angekommen. Gastautor Claude Rosselet, Inhaber der Firma Inscena Systemische Beratung GmbH in Männedorf (Schweiz), stellt in seinem Gastbeitrag die Frage: Macht Management Sinn? Ein Zukunftsbild speist sich aus Wünschen, Hoffnungen und Sehnsüchten. Es beinhaltet lauter Möglichkeiten. Wenn wir es kri
Original Artikel ansehen

Aloha, LOHAS
Laura Arns ist Werkstudentin im Marketing bei der ebuero AG. Die ebuero AG bietet Büroservice für kleine und mittlere Unternehmen und feierte 2011 sein zehnjähriges Firmenjubiläum. Als Pionier in der Branche hat die ebuero AG ihr Angebot stetig weiterentwickelt und gehört so auch mit ihrem mehrsprachigen 24-Stunden-Service und der firmeneigenen App zu den Vorreitern. Berlin, the place to be – Veganer sind in Berlin an der richtigen Adresse, sogar von einem veganen Mekka soll die Sprache sein. Die Schivelbeiner Straße im Stadtteil Prenzlauer Berg wird auch „Vegan Avenue“ genannt. Neben dem veganen Supermarkt hat ein veganer Schuhladen eröffnet, der nur Kunstleder im Sortiment hat. Mindestens sieben neue vegane Geschäfte haben seit Herbst in Berlin eröffnet, auch über die Grenzen des veganen Ursprungs am Prenzlauer Bergs hinaus. In Mitte, Kreuzberg, Friedrichshain, Charlottenburg, Neukölln – eigentlich überall findet man heute vegane Küche: Ob Vöner, der vegane Dö
Original Artikel ansehen

Optimierung von Gewerbeversicherungen
Der Gewerbeversicherungsbereich ist für Gründer, Unternehmer und Selbständige meist ein „Buch mit 7 Siegeln“. Von der Betriebshaftpflicht bis zur gewerblichen Gebäudeversicherung gibt es für verschiedene Branchen sehr unterschiedliche Versicherungen. Teilweise sind dies Pflichtversicherungen, teilweise sinnvolle Ergänzungen. Verlassen wird sich oft auf Versicherungsvertreter, die man bereits für seine privaten Versicherungen in Anspruch genommen hat. Das diese Vorgehensweise nicht optimal ist, kann ich aus eigener Erfahrung sagen: Als ich mich vor vielen Jahren selbständig gemacht habe, wollte ich mich mit dem Thema nicht unnötig belasten, da es genug andere Dinge gab, um die ich mich kümmern musste. Ich rief also meinen Versicherungsmakler an. Nach einem kurzen Gespräch wurde mit ihm ein „Paket“ mit Gewerbeversicherungen abgeschlossen, dessen Kosten für mich nicht zu beurteilen waren.Was von diesen Versicherungen notwendig, was sinnvoll war, dafür
Original Artikel ansehen



Liebe Leser, ich hoffe dieser Blogbeitrag hat Ihnen gefallen. Wenn Sie echte innere Begeisterung und persönlichen Erfolg erfahren und erleben wollen, dann klicken Sie hier: