Infografik: Unterschiede zwischen dem Arbeiten im Büro und dem Arbeiten im Homeoffice

Was sind die Unterschiede zwischen dem Arbeiten im Büro und dem Arbeiten im Homeoffice? Die Citrix Infografik zeigt´s:

Original Artikel ansehen

Alumni-Newsletter – Unternehmen, Ihr verpasst Umsätze, neue Kunden und vieles mehr

Seit dem letzten Jahr erhalte ich regelmäßig einen Newsletter von einem meiner ehemaligen Arbeitgeber. Ich muss zugeben, dass ich im ersten Augenblick etwas skeptisch war. Aber bereits nach wenigen gelesenen Worten war ich von der Idee und den damit verbundenen Möglichkeiten, begeistert.
Mittels des Newsletters (ich nenne ihn nachfolgend oft auch „Alumni-Newsletter“) betreibt mein ehemaliger Arbeitgeber […]

Original Artikel ansehen

4 Leitfragen, die die Führungskompetenz eines Projektleiters erkennen lassen

Wenn Projekte scheitern, liegt dies oftmals an der mangelnden Führungskompetenz des Projektleiters. Der Buchautor Mario Neumann hat eine Leadership-Formel samt Leitfragen entwickelt, anhand der man die Leadership-Fähigkeiten eines Projektleiters erkennen kann.
Warum Projekte meist scheitern:
Die allermeisten Projekte scheitern nicht an zu ehrgeizigen technischen Anforderungen, sondern an der mangelnden Führungskompetenz des Projektleiters. Zu dieser Überzeugung ist […]

Original Artikel ansehen

Persönlichkeitsentwicklung in Unternehmen ist keine Option

Wer heute Menschen führt, kann es sich nicht mehr erlauben, auf direktives Führungsverhalten vergangener Jahre zurückzugreifen, nur um Prozesse schnell in Gang bringen zu wollen. Trotzdem weiß jeder von uns, dass sich gerade in deutschen Unternehmen direktive Führungsstile hartnäckig halten, aber viele Unternehmen erkennen auch, dass diese indirekt wirkenden Einflussfaktoren eine erhebliche Rolle spielen. Kein Unternehmen kann es sich noch leisten, nur für das heutige Tagesgeschäft allein, den Profit im Auge zu behalten. Betrachtet man den Wettbewerb, gibt es anscheinend vorteilige Parameter, die einem Unternehmen zu einer Spitzenposition verhelfen können. In unserem Newsletter vom September 2016 hatten wir uns eingehend mit den Studien von Alex Edmans, Professor für Finanzmarktforschung, beschäftigt. Der Zusammenhang von Performance und Kultur Edmans beobachtet und untersucht seit 1985 die immateriellen Einflüsse auf die Unternehmenserfolge. Vor allem die der Unternehmens
Original Artikel ansehen

Wie Sie Ihre soziale Kompetenz digitalisieren können

Geht das? Sicherlich nicht und zeigt damit genau die Grenzen der Digitalisierung auf. Die scheinbar unabwendbare Forderung des Wettbewerbes ist die Digitalisierung, denn ohne sie werden Sie im neuen digitalen Zeitalter zu den Letzten gehören. Soweit der allgegenwärtige Anspruch aus dem Netz, den Instituten und den entsprechenden Lieferanten der Digitalisierung. Der Versuch, dabei so viele Informations- und Kommunikationsprozesse einzubeziehen und in einer digitalen Form in Beziehung zu bringen, ist unendlich. Eine Ausweitung, die kein Ende mehr hat. Oder doch? Können die Kernkompetenzen wie soziales Verhalten, Kommunikationsfähigkeiten wie Mediation oder Führungsstile doch auf eine Art so digitalisiert werden, dass damit Maßgaben hergestellt werden können? Versuche gibt es eine ganze Reihe, denn gerade die Persönlichkeitstests wie Myers Briggs oder DISG arbeiten ja alle mit Kennzahlen, die sich leicht digitalisieren lassen und so eine vergleichende Basis liefern. Also doch Ben
Original Artikel ansehen



Liebe Leser, ich hoffe dieser Blogbeitrag hat Ihnen gefallen. Wenn Sie echte innere Begeisterung und persönlichen Erfolg erfahren und erleben wollen, dann klicken Sie hier: