Kommentar: Die Verklärung des Authentischen
Wahrhaftigkeit trägt einen hellen Schein. Besonders hell leuchtet er in Zeiten, in denen Betrug und Bestechlichkeit der Beletage anhaften und Authentizität ebenso wie Transparenz zum eilig übergestülpten Büßerkleid der Manager mutieren. Dann überstrahlt der ehrliche Schein sogar das, was drinsteckt in dem Kleid: Persönlichkeit… Natürlich ist nichts Falsches an der sprichwörtlichen ehrlichen Haut. Doch ist sie oft nichts weiter als eine Masche, eine reichlich durchsichtige noch dazu, bei der das Authentische zum einzig wahren Wert erklärt wird und somit alle Qualitäten verkörpert, die ein Vorbild heute braucht. Wer sich verstellt, gilt als unehrlich; wer sich anpasst als Opportunist; und wer für alles offen ist, kann nicht mehr ganz dicht sein. Aber wer ist, wie er ist und auch so bleibt, der hat zumindest das Zeug zum Original… Applaus, Applaus – hier ist jemand wenigstens authentisch! Authentizität ist mitunter wie ein Eisberg in der arktischen See: imposant an der
Original Artikel ansehen



Liebe Leser, ich hoffe dieser Blogbeitrag hat Ihnen gefallen. Wenn Sie echte innere Begeisterung und persönlichen Erfolg erfahren und erleben wollen, dann klicken Sie hier: