Kummer, Depression, Angst … – Wie man das Übel an der Wurzel packt

Elend, Leid, Kummer, Konkurrieren, Vergleichen, Depression, Angst, Streiten, Neid usw… kennen tun wir all diese üblen Zeitgenossen nur zu gut. Auch deren Symptome sind für uns keine Unbekannten. Aber wie können wir ihnen bloß entkommen? Nun, zu aller erst müssen wir verstehen, dass es nichts bringt, die sogenannten Symptome zu bekämpfen. Diese sind nämlich trickreich und wenn man glaubt, man habe sie beseitigt, tauchen sie urplötzlich wieder auf. Nein, wir müssen das Übel an der Wurzel packen. Das heißt, wir müssen die Ursache bekämpfen. Henry David Thoreau schrieb einst: „Tausende hacken an den Ästen des Übels herum, doch nur einer trifft die Wurzel.“ Mit diesem Artikel möchte ich dir gerne zeigen, wo du die Axt anlegen musst. Symptome: Um alles muss ich mich kümmern / Alles bleibt immer an mir hängen / Der oder die kann das nicht, also mach ich es So wird angepackt: Höre auf, dich um die Probleme anderer Menschen zu kümmern … oder sogar zu den
Original Artikel ansehen

Was Kürbisse mit Bankmarketing zu tun haben – Werbeideen für Banken und Sparkassen zu Halloween

Man mag zu Halloween stehen, wie man will. Es bietet vor allem regionalen Banken und Sparkassen alljährlich fantastische Ansätze fürs Marketing. Diese müssen nur genutzt werden, um Aufmerksamkeit zu gewinnen und Kunden in die Filialen zu holen. Am 31. Oktober ist es wieder soweit, Halloween steht vor der Tür. Zwar ist dieser aus den USA übernommene Brauch hierzulande nicht unumstritten, dafür aber längst etabliert und Basis für ein Millionengeschäft der Wirtschaft. Es wundert mich daher jedes Jahr aufs Neue, dass kaum eine Bank oder Sparkasse dieses Event nutzt, um mit der jungen Generation ins Gespräch zu kommen. Dabei sind die Chancen gerade für regionale Filialen groß. Und den Filialen können zusätzliche Besucher wohl kaum schaden… Bereits in den letzten beiden Jahren habe ich über Marketingaktionen von Banken zu Halloween berichtet: Der Tradition folgend, stelle ich daher auch in diesem Jahr wieder eine schöne Halloween-Marketingidee zum Nachahmen vor. Halloween
Original Artikel ansehen

Kunden mit relevanten und personalisierten Erlebnissen gewinnen – Erfolgreich im mobilen Marketing

Zur erfolgreichen Nutzung von mobilen Kanälen im Marketing gilt es, die Bedeutung zu verstehen und die spezifischen Regeln zu beachten. Ein Leitfaden zeigt, worauf es dabei ankommt. Für das Marketing ist die wertvollste Kundenadresse der Startbildschirm eines Smartphones oder Tablets. Banken und Sparkassen sollten das Potenzial von mobilen Kanälen kennen, nutzen und ausschöpfen. Das gilt auch für die Kommunikation mit Kunden und das Marketing. Ein Leitfaden von Adobe zeigt, was den mobilen Kanal so besonders macht und wie nachhaltig er die Lebenswelt der Kunden verändert hat. Über das Smartphone kann man Kunden rund um die Uhr und an nahezu jedem Ort auf der Welt erreichen. Und Kunden erwarten dies sogar. Allerdings unter einer entscheidenden Voraussetzung: Es müssen relevante und personalisierte Erlebnisse sein, um die Aufmerksamkeit zu erlangen. Der Leitfaden zeigt, wie Unternehmen die Erwartungen der Kunden erfüllen und sogar übertreffen können. Er beschreibt die dafür
Original Artikel ansehen

Ratgeber: Mobbing in Büro und Beziehung

Da körperliche Angriffe auf einen Kollegen nahezu zwingend zu einer fristlosen Kündigung führen, vermeiden Täter diese überwiegend; wenn sie die entsprechenden Taten trotzdem ausüben, endet der Vorgang in dieser Form mit der Entlassung des Mobbenden. Die häufigste Form des Mobbings am Arbeitsplatz besteht im Ausschluss des Opfers aus der Gemeinschaft. Es wird nicht mehr in Entscheidungsprozesse einbezogen und erhält selbst die für seine Arbeit erforderlichen Informationen nicht oder nur unvollständig. Nicht selten wird auch die Arbeit des Mobbingopfers manipuliert, so dass dessen Arbeitsergebnisse als schlecht erscheinen. Eine weitere Form des Mobbings am Arbeitsplatz besteht darin, dass der betroffene Arbeitnehmer lächerlich gemacht wird oder dass gemeine Gerüchte über ihn verbreitet werden. In anderen Fällen beleidigen die Täter ihr Opfer regelmäßig. Üble Nachrede als Mobbingform wird nicht ausschließlich innerhalb des Betriebes durchgeführt, e
Original Artikel ansehen

Warum, Karriere krumm? Erfolgskurs Vielfalt

So lockt man sie sicherlich nicht mehr hinterm Bildschirm hervor, die Generation Facebook. So schaffen es nur wenige Unternehmen, die Frage aller Fragen klipp und klar zu beantworten: Warum sollte ich bei Ihnen arbeiten und nicht bei der Konkurrenz? Vor kurzem waren es noch die Bewerber, die bei der Frage ins Schwitzen gerieten, warum man ausgerechnet sie einstellen sollte. Die Zeiten haben sich geändert. Im Kampf um Talente behauptet seit einer Weile ein bekannter deutscher Lebensmittel-Discounter, Karriere sei eine Gerade. Diese These reiht sich nahtlos an Mythen vergangener Jahrhunderte wie „die Erde ist eine Scheibe“ und „die Renten sind sicher“. Wenn man davon ausgeht, dass der Werbespruch keineswegs ironisch sondern ernst gemeint sein soll, dann geht der Schuss entweder lautlos ins Leere oder dröhnend nach hinten los. Die Botschaft der „geraden Karriere“ signalisiert: Bei uns marschieren Sie nur geradeaus oder geradewegs hinaus. Blicke nach lin
Original Artikel ansehen



Liebe Leser, ich hoffe dieser Blogbeitrag hat Ihnen gefallen. Wenn Sie echte innere Begeisterung und persönlichen Erfolg erfahren und erleben wollen, dann klicken Sie hier: