Langer Arbeitstag: So bleiben Sie konzentriert
An manchen Tagen ist einfach besonders viel zu tun: Sie kommen morgens ins Büro, es wartet schon die erste Aufgabe auf Sie und dieses Muster zieht sich durch den gesamten Arbeitstag. Kunden kommen mit Änderungswünschen in letzter Minute, dem Chef fallen spontan noch eine ganze Reihe an neuen Aufgaben ein, die alle keinen Aufschub dulden und ein Kollege nach dem anderen kommt mit einem neuen Problem durch Ihre Bürotür. Vielleicht ist ja sogar heute so ein Tag und Sie schauen gerade auf die Uhr und stellen entsetzt fest, dass Sie noch einiges zu erledigen haben. Damit an einem langen Arbeitstag alles funktioniert, muss die Konzentration stimmen. Mit diesen Tipps funktioniert Ihr Gehirn auch noch nach 18 Uhr… Manch ein Arbeitstag zieht sich wie Kaugummi immer weiter in die Länge. Ein To-Do nach dem anderen landet auf Ihrem Schreibtisch, obwohl Sie sich noch am Anfang des Tages auf einen ruhigeren Tag und pünktlichen Feierabend gefreut haben. Solche Tage, an denen sich der Feiera
Original Artikel ansehen

Frankfurter Buchmesse: Diese Business-Bücher bringen Sie durch den Herbst
Ein Dschungel aus Büchern, und kein Durchkommen durch das papierne Dickicht. Auf der Frankfurter Buchmesse will, kann aber nicht alles gelesen werden. Karrierebibel zeigt Ihnen acht neue Business-Bücher, die sich lohnen könnten. Wie Sie schlagfertiger werden, Ihrem Unternehmen Kultur einpflanzen und warum der VW Käfer da steht, wo er gerade steht. Diese Bücher bringen Sie durch den Herbst. Die Tore der Frankfurter Buchmesse stehen zum 68. Mal offen. 7000 Aussteller aus 100 Ländern und Bücher, Bücher, Bücher. Welche Neuerscheinungen mit Wirtschafts- und Karrierebezug sind in diesem Herbst interessant? Karrierebibel stellt Ihnen acht Werke vor, die Sie sich in einer ruhigen Herbststunde einmal zur Brust nehmen könnten. Und wenn Sie sich mal wieder nicht entscheiden können, dann empfehlen wir Ihnen – in eigener Sache – diese Entscheidungshilfe! Der oben verlinkte Artikel ist ein komprimierter Auszug aus dem neuen Buch von Jochen Mai: „Warum ich losging, um Milch zu kaufen, und
Original Artikel ansehen

Arbeitslosenquote: Vollbeschäftigung für Ingenieure
Der gemeinsam vom VDI und dem Institut der deutschen Wirtschaft Köln (IW) herausgegebene Ingenieurmonitor zum dritten Quartal 2014 hat die aktuellen Arbeitslosenquoten in den einzelnen Ingenieurberufen differenziert nach Bundesländern analysiert. Im Bundesgebiet beläuft sich die Arbeitslosenquote in Ingenieurberufen, also das Verhältnis von arbeitslos gemeldeten Personen zur Gesamtzahl aller Erwerbspersonen, im dritten Quartal 2014 auf 2,3 Prozent und liegt damit auf Vollbeschäftigungsniveau. Mit 1,7 Prozent besonders niedrig zeigt sich die Arbeitslosenquote in Ingenieurberufen der Maschinen- und Fahrzeugtechnik. Zum Vergleich: Im Durchschnitt aller Berufe beträgt die Arbeitslosenquote im dritten Quartal 2014 rund 6,7 Prozent und liegt damit nahezu dreimal so hoch wie im Durchschnitt der Ingenieurberufe. Während Bayern mit einer für den Durchschnitt aller Ingenieurberufe geltenden Arbeitslosenquote von 1,4 Prozent knapp den Spitzenplatz vor Baden-Württemberg (1,6 Prozent) ei
Original Artikel ansehen

Duales Studium: Unternehmen sponsern ihre High Potentials
Die Industrie ist bereit, Geld in die Hand zu nehmen, zum Beispiel in Form von Patenschaften für Studenten oder um Fonds aufzubauen, die jene Studenten unterstützen, bei denen finanzielle Hilfe notwendig ist. So sagte es der Ex-Präsident des Bundesverbands der Deutschen Industrie (BDI), Jürgen Thumann. Unternehmen wollen verstärkt sogenannte „Candidate Relationship Managements“ aufbauen, mit denen frühzeitig Kontakte zu Nachwuchskräften in der eigenen Firma gewonnen werden können. Bisher wurden Kontakte zu Studierenden über Workshops, Messen und Praktika geknüpft. Vereinzelte Firmen übernehmen bereits die zusätzliche Campus-Maut für ihre Mitarbeiter und solche, die es werden können. Seit dem Sommersemester 2007 zahlt der Autobauer Volkswagen rund 500 Studenten, die in dem Unternehmen parallel ihre Ausbildung absolvieren, die Studiengebühren in Höhe von 500 Euro pro Semester. In diesem Jahr werden nach eigenen Angaben mehr als 250 hinzukommen. „Wer neben seinem St
Original Artikel ansehen

Berufshaftpflicht für Kreative: Hauptsache versichert!
Manchem Journalist winkt durch kleinste Fehler bei der Recherche schnell eine Abmahnung samt fünfstelliger Schadenssume. Oder in Werbeagenturen, auch sie wollen spannde Geschichten erzählen und bewegen sich damit schnell an der Grenze zur Rufschädigung – findet zumindest der Anwalt beim Konkurrenzunternehmen. Hauptsache versichert! Finden zumindest Versicherungen. Jeden Tag eine neue Idee liefern. Das klingt zunächst nach einer Traumvorstellung. Doch steht die Kreativbranche täglich vor großen Herausforderungen. Wann ist eine Idee gut genug? Ab wann ist die kreative Leistung ihr Geld wert? Was passiert, wenn der Kunde sich weigert, zu zahlen? Wir möchten potentielle Kunden aus Marketing und Werbung mit konkreten Risiken ihrer Branche konfrontieren – und der Frage, wie man sich davor schützen kann. Die Antwort interessiert Agenturen weltweit – und sicher auch Deine Leser. Darum haben wir Dir zur Orientierung spannende Informationen und Grafiken zusammengestellt. Alles run
Original Artikel ansehen



Liebe Leser, ich hoffe dieser Blogbeitrag hat Ihnen gefallen. Wenn Sie echte innere Begeisterung und persönlichen Erfolg erfahren und erleben wollen, dann klicken Sie hier: