Lebenskunst: Glücklich leben lernen
Die Kunst zu leben, die Lebenskunst, ist ein Thema, das die Menschheit bereits seit der Antike beschäftigt. Wie kann ich mein Leben so leben, dass es für mich stimmig ist? Wonach richtet sich das überhaupt? Gibt es einen großen Plan hinter dem Ganzen oder bin ich nur mir selbst verantwortlich? Aber noch viel wichtiger: Wie bringe ich das in Einklang mit meinen Werten und Verpflichtungen? Häufig wird mit strengen Blick auf die Gegenwart geschaut: Das moderne hektische Leben, das uns in Zwänge schnürt und der Freiheit beraubt – aber ist das so? Was Lebenskunst bedeuten kann… Wer sich dafür interessiert, was Lebenskunst ist, findet, dass dieser Begriff aus der Philosophie bereits seit der Antike in verschiedenen Zusammenhängen auftaucht und es dabei um die Daseinsbewältigung des Individuums geht. Daseinsbewältigung klingt allerdings sehr brutal und schnöde und hat so gar nichts gemein mit den Synonymen für Lebenskunst. So spricht der Engländer von art of living, der Latei
Original Artikel ansehen

 



Liebe Leser, ich hoffe dieser Blogbeitrag hat Ihnen gefallen. Wenn Sie echte innere Begeisterung und persönlichen Erfolg erfahren und erleben wollen, dann klicken Sie hier: