Lohnabrechnung erstellen: Online und kostenlos

Millionen Angestellte in Deutschland sind bestens mit ihr vertraut, erhalten Sie in der Regel einmal im Monat und freuen sich mal mehr – mal aber auch weniger – darüber: die Lohnabrechnung. Aber während die meisten nur die fertige Abrechnung am Ende eines jeden Monats zugeschickt bekommen, stehen insbesondere Gründer, die sich selbst ein kleines Team aufbauen wollen, irgendwann vor der Frage: Wie erstelle ich eine Lohnabrechnung? Für große Unternehmen ist die Antwort meist eine eigene Abteilung, die sich um diese Angelegenheit kümmert. Diese Kosten übersteigen aber das Budget vieler Gründer, doch es gibt eine gute Nachricht: Lohnabrechnungen erstellen geht auch online und kostenlos… Die Lohnabrechnung ist ein wichtiges Dokument für Arbeitnehmer, das vom Arbeitgeber zusammen mit dem gezahlten Gehalt zur Verfügung gestellt wird. Im Grunde handelt es sich dabei um eine genaue Auflistung über die Zusammenstellung des Gehalts. Damit enthält es für den Arbeitnehmer sehr wicht
Original Artikel ansehen

Wann gelingt moderne Führung?

Gepostet von Gudrun Happich am 22. Dez 2016 in Führungskräfteentwicklung, Top-Management, Veränderungsprozesse | Keine Kommentare Als Executive Coach und Diplom-Biologin arbeite ich in meinen Coachings im Rahmen der bioSystemik® immer wieder mit Beispielen aus der Natur. Deshalb hat mich schon die Überschrift des Artikels zu moderner Führung, den ich Ihnen heute vorstellen möchte, natürlich angesprochen: Schafherde sucht Leitwolf? Tatsächlich finde ich den Artikel im Magazin „Humanresourcesmanager“ richtig gelungen und er zeigt gut, was moderne Führung leisten muss. Hier einige der aus meiner Sicht wichtigsten Thesen: Ich finde, in diesem Jahr hat sich in vielen Unternehmen einiges bewegt. Ich bin gespannt, wie die Entwicklung 2017 weitergeht und werde für Sie weiter Ideen, Artikel und Tipps zum Thema moderne, wertebasierte und erfolgreiche Unternehmensführung sammeln! Ich wünsche Ihnen ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Start in das neue Jahr. Ihre Gudrun Ha
Original Artikel ansehen

ALMA: Chilenisches Teleskop kann jetzt von der Erde aus nach Wasser im All suchen

Die Suche nach anderen Lebewesen im Weltall fasziniert die Menschheit bereits seit Jahrhunderten. Eine Grundvoraussetzung für die Existenz von Leben ist dabei die Verfügbarkeit von Wasser. In den letzten Jahrzehnten wurden daher zahlreiche Satelliten ins All geschossen, die verschiedene Himmelskörper nach möglichen Wasserstellen absuchten. Fündig wurde die NASA dabei beispielsweise auf dem Jupitermond Europa, wo kilometerhohe Fontänen entdeckt wurden. Zukünftig können Wissenschaftler zudem erstmals von der Erde aus die Suche nach Wasser im Weltall aufnehmen. Dazu wurde das Riesenteleskop ALMA in Chile mit neuen Empfängern ausgestattet, die nun auch Radiowellen mit Wellenlängen zwischen 1,4 und 1,8 Millimeter erfassen können. Dies ermöglicht es, zukünftig schwache Signale von Wasser aus dem Universum zu empfangen. Zugute kommt den Forschern dabei die einzigartige Lage des Teleskops. ALMA liegt nämlich auf einem Hochp
Original Artikel ansehen

Die Macht der Kleinen – Teil 3

Gastartikel von Michael Gienger über die Macht der Banken und der Verbraucher. Siehe auch Teil 1 sowie Teil 2 (in den Kommentaren zu Teil 1) Die Proteste, denen sich die Banken augenblicklich ausgesetzt sehen, sind für mich ein Hoffnungszeichen, geraten jetzt doch endlich all jene Machenschaften an die Öffentlichkeit, mit denen über Jahrzehnte im Hintergrund die Fäden gezogen und die permanente Umverteilung des Vermögens vieler (unseres Vermögens!) in die Taschen weniger (der Finanzhaie und Spekulanten) betrieben wurde. Wenn wir die Geschichte der Moderne einmal aus dem Blickwinkel dessen betrachten, was jetzt offenbar wird, dann wird deutlich, dass die wahre Ursache für Armut, Hunger, Elend, Krieg und Ungerechtigkeit in der Welt nicht in den Konflikten zwischen Staaten, Klassen oder Religionen zu finden sind. Diese Konflikte werden zwar geschürt und benutzt, um Ungerechtigkeit und Ausbeutung weiterhin betreiben zu können, doch die Kriegsgewinnler und Nutznießer waren und s
Original Artikel ansehen

Die Macht der Kleinen

Aktuell bin ich dabei meine Konten bei der Postbank aufzulösen und zu vertrauenswürdigen Banken wie der GLS zu transferieren. Gründe dafür und Motivation für ethisches Handeln in diesem Gastbeitrag von Michael Gienger. Zwei Ansprachen zu verschiedenen Anlässen haben mich in den vergangenen Wochen sehr bewegt. Die erste ist bereits 19 Jahre alt, findet dank YouTube aber derzeit neue Verbreitung. 1992 fand in Rio de Janeiro die UN-Konferenz für Umwelt und Entwicklung statt, auf der die sog. „Agenda 21“, ein entwicklungs- und umweltpolitisches Aktionsprogramm für das 21. Jahrhundert, beschlossen wurde (mehr dazu finden Sie hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Agenda_21). Auf dieser Konferenz kam für knapp sieben Minuten ein zwölfjähriges Mädchen namens Seven Suzuki zu Wort, das extra aus Kanada angereist war, um der Welt eine Botschaft zu übermitteln, die leider heute immer noch so aktuell ist, wie damals. Bitte nehmen Sie sich diese sieben Minuten Zeit, ehe sie we
Original Artikel ansehen



Liebe Leser, ich hoffe dieser Blogbeitrag hat Ihnen gefallen. Wenn Sie echte innere Begeisterung und persönlichen Erfolg erfahren und erleben wollen, dann klicken Sie hier: