Mahlzeit: Jeder 2. Arbeitnehmer verpflegt sich mittags selbst

Kantine? Nein, danke! Die Mehrheit der Beruftstätigen in Deutschland (57 Prozent) verpflegt sich in der Mittagspause lieber selbst und bringt sich Essen von zu Hause mit. Das geht aus dem Ernährungsreport 2017 (PDF) der Bundesregierung hervor. Danach geht nur rund jeder fünfte Arbeitnehmer in die Kantine. Noch weniger beliebt sind Imbiss und Restaurant. Weniger gut: Knapp jeder Fünfte (18 Prozent) macht gar keine Mittagspause beziehungsweise isst mittags nichts. Das Mittagessen lassen sich Männer im Schnitt 6,80 Euro kosten, Frauen nur 5,40 Euro. Jochen Mai ist Gründer, Chefredakteur und Geschäftsführer von Karrierebibel.de; Karrierefragen.de und Karrieresprung.de. Er berät heute Unternehmen bei den Themen Content Strategie, Blog-Aufbau und coacht Redaktionsteams. Überdies doziert er an der TH Köln über Social Media Marketing und ist ein gefragter Keynote-Speaker. Zuvor arbeitete der Bestseller-Autor lange Jahre als Social Media Manager, Journalist und Ressortleiter bei de
Original Artikel ansehen



Liebe Leser, ich hoffe dieser Blogbeitrag hat Ihnen gefallen. Wenn Sie echte innere Begeisterung und persönlichen Erfolg erfahren und erleben wollen, dann klicken Sie hier: