„Meine Talente – Mein Marktwert“, das ist zugegebenermaßen eine provokante Aussage. Nur es gibt halt so viel kluge, begabte und fürchterlich nette Menschen, die es zu nichts bringen im Leben. Warum? Fragen Sie sich doch einmal:

  • Wie erhöhe ich mein Einkommen sprich meinen Marktwert?
  • Was haben andere Menschen von meinen Talenten?
  • Wie steigere ich meine Anziehungskraft?
  • Wie bringe ich meine Stärken am besten zur Wirkung?

Wenn Sie auf diese 4 Fragen jeweils eine gute Antwort haben, dann besitzen Sie wahrscheinlich eine hohe Attraktivität für Ihre Leistungen und Produkte. Das erhöht auf eine ganz natürliche Art Ihr Einkommen. Wer außergewöhnlichen Erfolg haben will, muss seine Talente kennen und entsprechend zur Wirkung bringen.

1. Die eigenen Talente kennen und entsprechend zur Wirkung bringen.

Leider kennen die meisten Menschen ihre Schwächen besser als ihre Talente. Viele kennen ihre Talente überhaupt nicht! Zumindest haben sie sich noch nie intensiv damit auseinander gesetzt. Und selbst diejenigen, die ihre Talente kennen, tun sich oft schwer damit, über diese zu reden oder sie vor anderen zu präsentieren.

Die meisten Menschen müssen ihre Talente erst erforschen.
Sie haben einzigartige Talente. Beschäftigen Sie sich damit! Machen Sie sich Ihrer Talente bewusst. Und dann trauen Sie sich, Ihre Talente zu zeigen. Das ist Ihr natürliches Recht. In einem Wald bei meinem früheren Wohnort Feldkirch gibt es einen Wildpark. Dort war ich früher regelmäßig spazieren. Besonders fasziniert haben mich die Pfauen, die in jedem Frühjahr ihr Rad schlagen. Die Männchen bringen sich vor den Weibchen in Position, schlagen mit einem Rascheln ihr buntes Gefieder auf und schütteln es dann noch ein wenig, damit es umso mehr in der Sonne glänzt. Da habe ich mir oft gesagt: Wie schön wäre es, wenn auch wir Menschen so natürlich und unbefangen vorzeigen könnten, was wir an besonderen Talenten haben. Die meisten von uns müssen sich deshalb als Erwachsene ihrer Talente erst bewusst machen, wenn sie außergewöhnlich erfolgreich sein wollen.

2. Achtung, Überraschungen möglich!

Ich habe in den vergangenen Jahren viele Bücher studiert, die sich mit Talenten befassen. Fast alle bieten komplizierte psychologische Tests, um jedem Detail der eigenen Begabungen nachzuspüren. Oft habe ich mich gefragt, wie viele Menschen solche Tests überhaupt machen und was sie anschließend mit den Ergebnissen anfangen. Ich bin jedenfalls zu der Überzeugung gelangt, dass es viel einfacher geht. Letztlich tragen wir alle in unserem Herzen, was unsere Talente sind. Denn wir alle wissen, was uns leichtfällt, was wir gerne tun und was uns mit Freude erfüllt. So kommen sie Ihren persönlichen Talenten auf die Spur:

Selbsteinschätzung Ihrer Talente

Nehmen Sie ein leeres Blatt Papier oder Ihr Notizbuch zur Hand. Schreiben Sie spontan alles auf, was Ihnen zu folgender Frage einfällt:

Was kann ich gut, was tue ich gerne und was macht mir Freude?

Ergänzend können Sie auch noch folgende Frage hinzunehmen: »Was finde ich stark an mir?« Lassen Sie sich für Ihre Antworten mindestens eine halbe Stunde Zeit.

Fremdeinschätzung Ihrer Talente

Wählen Sie drei Personen Ihres Vertrauens aus. Alle drei sollten Sie gut kennen. Bitten Sie die Personen um eine Einschätzung Ihrer Talente. Notieren sie  folgende Fragen für sie.

  1. Welche Talente, Fähigkeiten und Stärken habe ich deiner Meinung nach?
  2. Wofür, glaubst du, wäre ich besonders geeignet?
  3. Als was oder wo könntest du mich in deinen kühnsten Träumen sehen?

Wenn Sie alle drei Fremdeinschätzungen beisammen haben, fassen Sie anschließend die Selbsteinschätzungen und die Fremdeinschätzungen in eigenen Worten schriftlich zusammen. Stichworte genügen. Hierfür finden Sie auf meiner Website ein Übungsblatt.

Was fällt Ihnen auf, wenn Sie die Selbsteinschätzung und die Fremdeinschätzung Ihrer Talente miteinander vergleichen? Nach meiner Erfahrung ist hier vieles möglich. Es kann sein, dass Ihr Selbstbild und die Fremdbilder sich bis aufs Haar gleichen.

In diesem Fall scheinen Sie Ihre Talente anderen deutlich zu zeigen, und das ist gut so. In einer oder mehreren der Fremdeinschätzungen können sich aber auch Hinweise auf Talente finden, die Sie selbst bei sich nie gesehen haben.

Schreiben Sie sich die entdeckten Talente auf Klebezettel und sortieren Sie so lange, bis Sie Ihre 4 wichtigsten Talente gefunden haben. Freuen Sie sich daran, und beachten Sie, Talente sind wie Muskeln. Je mehr wir sie gebrauchen, desto stärker werden sie. Daraus entwickelt sich dann eine persönliche Stärke.

3. So läuft der Laden: Tipps für Teams und Unternehmen

Die »Talente« eines Unternehmens sind dessen Kernkompetenzen. Marktführer werden diejenigen Firmen, die ihre individuellen Stärken kennen und zur Geltung bringen. An den Kernkompetenzen muss ein Unternehmen genauso arbeiten wie ein einzelner Mensch an seinen Talenten. Dabei helfen die gleichen Fragen:

  • Was können wir gut?
  • Was tun wir gerne?
  • Was bereitet uns (und unseren Kunden) Freude?

Eine Alleinstellung ist für jedes Unternehmen unverzichtbar. Denn je vergleichbarer ein Produkt ist, desto entscheidender ist der Preis. Deshalb ist es wichtig, die Kernkompetenzen immer wieder aufzuzeigen und zur Geltung zu bringen. Haben Sie Mut zur Andersartigkeit! Die erfolgreichsten kleinen und mittelständischen Unternehmen haben ein einmaliges, unverwechselbares Unternehmensprofil entwickelt. Sie haben dafür dann eine Marktnische gefunden. Und sie sind schließlich in ihrer Nische die Nummer eins geworden. Entwickeln Sie Ihre gesamte Strategie aus dem Kern Ihrer Einzigartigkeit. So machen es die Besten der Besten.



Liebe Leser, ich hoffe dieser Blogbeitrag hat Ihnen gefallen. Wenn Sie echte innere Begeisterung und persönlichen Erfolg erfahren und erleben wollen, dann klicken Sie hier: