Meinung äußern: 7 Gründe seine Meinung zu sagen
Wer seine Meinung äußert, lebt nicht ungefährlich. Beispiel Nordkorea: Weil der Verteidigungsminister Hyon Yong Chol dem Diktator Kim Jong Un widersprochen haben (und bei einer Veranstaltung eingeschlafen sein) soll, wurde der nach Angaben des südkoreanischen Geheimdienstes prompt hingerichtet. Tragisch. Auch weil so manche Unternehmenskultur der einer Diktatur gleicht. Ihr Leben verlieren meinungsstarke Mitarbeiter deshalb zwar nicht, die Folgen der Offenheit kommen aber mitunter einer Karriere-Hinrichtung gleich. Trotzdem wird das kein Plädoyer für Duckmäusertum und Kadavergehorsam, im Gegenteil: Es gibt gleich mehrere gute Gründe wenigstens ab und an für seine Meinung und Überzeugung einzustehen… Auf Prosieben gab es mal eine Sendung mit dem Slogan „Meinung muss sich wieder lohnen“. Das klingt besonders kampfstark. Dabei wird allerdings suggeriert, dass sich das Meinung äußern bisher nicht lohnen würde. Das Gegenteil ist richtig. Tatsächlich kann, seine Meinung nich
Original Artikel ansehen

Motivation16
Hol dir jetzt das kostenlose Video-Training und lerne das simple 3-Schritte-System kennen, um deine Aufgaben zukünftig wirklich produktiv & stressfrei zu organisieren….
Original Artikel ansehen

Motivation14
Hol dir jetzt das kostenlose Video-Training und lerne das simple 3-Schritte-System kennen, um deine Aufgaben zukünftig wirklich produktiv & stressfrei zu organisieren….
Original Artikel ansehen



Liebe Leser, ich hoffe dieser Blogbeitrag hat Ihnen gefallen. Wenn Sie echte innere Begeisterung und persönlichen Erfolg erfahren und erleben wollen, dann klicken Sie hier: