Minderwertigkeitsgefühle überwinden: Ursachen, Symptome, Behandlung

Wer an Minderwertigkeitsgefühlen leidet, leidet vor allem an einem verzerrten Selbstbild. Die Betroffenen sind überzeugt davon, minderwertig und unzulänglich zu sein. Nicht selten führt diese Selbstentwertung in eine Art Negativspirale, aus der es nur schwer wieder herausgeht. Im Vordergrund steht immer das Gefühl, nicht gut genug zu sein, daran aber auch nichts ändern zu können. Wie Minderwertigkeitsgefühle entstehen, wie sie sich äußern und manifestieren und wie sich Minderwertigkeitsgefühle überwinden lassen, erfahren Sie hier… Minderwertigkeitsgefühle entstehen schnell, wenn das eigene Handeln als generell unzulänglich eingestuft wird, die Betroffenen also davon überzeugt sind, (den eigenen) Ansprüchen nicht zu genügen. Emotionale Reaktionen darauf sind ein permanentes schlechtes Gewissen, Scham- und Schuldgefühle, die allerdings durch ein ebenso permanentes Streben nach Wiedergutmachung kompensiert werden – Hauptsache, das Selbstbild lässt sich so wieder sta
Original Artikel ansehen



Liebe Leser, ich hoffe dieser Blogbeitrag hat Ihnen gefallen. Wenn Sie echte innere Begeisterung und persönlichen Erfolg erfahren und erleben wollen, dann klicken Sie hier: