Wer schon ins Berufsleben eingestiegen ist wird bemerkt haben, dass die innere Einstellung einen großen Teil des persönlichen Erfolgs ausmachen wird. Dies bezieht sich nicht nur auf die berufliche Karriere, sondern auch auf das Privatleben. Beide Aspekte stehen oftmals in einer engen Verbindung oder können nicht voneinander getrennt werden. Wer über ein sog. „inneres Feuer“ oder Elan verfügt, wird Ziele einfacher erreichen und so sich über ein glückliches Leben freuen dürfen.

Beruflich will jeder natürlich die höchste Stufe erklimmen. Wer die an ihn gestellten Herausforderungen mit Einsatz und Eifer angeht, wird diese schnell erreichen. Begeisterung führt zu einer Produktivität, die weit über dem Durchschnitt liegt und sorgt so für erhöhte Aufstiegsmöglichkeiten. Dies liegt daran, dass die Vorgesetzten schnell auf die eigene Herangehensweise und Effektivität aufmerksam werden. Zu erwähnen ist ebenfalls, dass die Leidenschaft für den Beruf die Kreativität steigert. Neue und unkonventionelle Wege werden auf diese Weise eingeschlagen, die dafür sorgen, dass man sich von der Masse abhebt und in den Fokus der Chefs rückt.

Freude sorgt ebenfalls dafür, dass weniger Stress im Beruf auftritt. Dieser wurde von vielen Wissenschaftlern als Auslöser für die verschiedensten Krankheiten ausgemacht. Eine Person, die mit Lust bei der Arbeit ist, wird viel seltener Gefahr laufen, eine Depression zu bekommen. Das Schlafverhalten wird auch besser sein, da man sich im Unterbewusstsein keine Sorgen macht und so viel ausgeruhter wieder aufwacht. Ein ausgeruhter Körper ist viel weniger anfällig für Viren und Bakterien, was dazu führt, dass die Fehlzeiten am Arbeitsplatz gering sein werden.

Ist es zu einer Beförderung gekommen, wird sich dies auch auf das Bankkonto auswirken. Nun wird man in der Lage sein, seinen persönlichen Luxus zu steigern.

Dieser wiederum hat direkte Auswirkungen auf die Partnerwahl. Wer über ein hohes soziales und gesellschaftliches Ansehen verfügt, der wird wenige Probleme haben, ein passendes Gegenstück zu finden. Zusätzlich wird man als „Gewinnertyp“ wahrgenommen.



Liebe Leser, ich hoffe dieser Blogbeitrag hat Ihnen gefallen. Wenn Sie echte innere Begeisterung und persönlichen Erfolg erfahren und erleben wollen, dann klicken Sie hier: