Job kündigen? 10 Fragen, die du vorher mit Ja beantworten solltest
Kündigen oder bleiben? Diese Frage stellen sich viele Angestellte, die mit einer beruflichen Veränderung liebäugeln. Sei es nach einigen Jahren bei einem Arbeitgeber und der Lust auf Neues oder bei hohem Frust und andauernder Unzufriedenheit in ihrer aktuellen Position. Kündigen, ohne den neuen Arbeitsvertrag in der Tasche zu haben? Erst eine Auszeit und dann in Ruhe nach dem passenden neuen Arbeitgeber suchen? Doch noch bleiben und hoffen, dass es irgendwann wieder besser wird oder sich interne Entwicklungsmöglichkeiten ergeben? Oder ist das alles nur ein Luxusproblem? Hier sind 10 Fragen, die du dir vor einer Kündigung stellen solltest, damit aus Stress, Langeweile oder Frust im Job keine übereilte Flucht, sondern eine gut überlegte Wechselentscheidung wird. Welche dieser Fragen kannst du mit „Ja“ beantworten und bei welchen Fragen fällt dir eine Antwort schwer? Welche Informationen fehlen dir noch und was kannst du tun, um zu mehr Klarheit zu gelangen? Fin
Original Artikel ansehen

Neuer Modus bei Zielbar: Jetzt noch stärkerer Fokus auf Content-Qualität
Wir verändern uns – zumindest ein kleines bisschen: Nachdem wir in den zurückliegenden beiden Jahren jeweils zwei brandneue Beiträge pro Woche veröffentlicht und ordentlich Meter gemacht haben, werden wir die Anzahl der Gastbeiträge (!) auf Zielbar nun leicht zurückfahren, diesen dafür aber einen exponierteren Platz in unserem Online-Magazin einräumen. Und gleichzeitig führen wir ein neues Beitragsformat ein. Insgesamt reduziert sich unser redaktioneller Output somit um 25 Prozent. Aus unserer Sicht ist das vertretbar und in Zeiten des allgemeinen „Content-Shocks“ und entsprechend überforderter Zielgruppen sowieso keine sonderlich schlechte Idee – sofern die dadurch frei werdenden Ressourcen denn auch tatsächlich sinnvoll genutzt werden, versteht sich. Eben das haben wir vor. Aber zunächst einmal der Reihe nach … Zielbar hat 2016 beachtlich an Reichweite und Reputation zugelegt – derzeit greifen monatlich ca. 17.000 Nutzer auf unser inhaltliches Ange
Original Artikel ansehen



Liebe Leser, ich hoffe dieser Blogbeitrag hat Ihnen gefallen. Wenn Sie echte innere Begeisterung und persönlichen Erfolg erfahren und erleben wollen, dann klicken Sie hier: