Personalakte Inhalt: Das steht drin

Die meisten Arbeitnehmer kommen in ihrem Berufsleben nahezu überhaupt nicht mit ihrer eigenen Personalakte in Kontakt. Man weiß zwar, dass der Arbeitgeber die Unterlagen irgendwo abgelegt hat, aber dafür interessieren tun sich nur die wenigsten. Höchstens, wenn der Chef sagt, dass etwa eine Abmahnung in die Personalakte eingetragen wird, macht man sich noch ein paar Gedanken zum Thema. Ein Fehler! In der Personalakte stehen viele wichtige Informationen über Sie und Ihr Arbeitsverhältnis – und nicht zuletzt gibt es einige Unterlagen, die dort nichts zu suchen haben, von vielen Arbeitgebern aber trotzdem abgeheftet werden. Wir zeigen, welchen Inhalt die Personalakte wirklich hat, wie lange die einzelnen Daten aufbewahrt werden müssen und wem es erlaubt ist, einen Blick in die Personalakte zu werfen… Bei einer Personalakte handelt es sich um einen Ordner, in dem arbeitsrelevante Unterlagen des Arbeitnehmers gesammelt werden. Angelegt wird die Personalakte vom Chef. Die Unterlage
Original Artikel ansehen

5 wirkungsvolle Strategien für ein Comeback

Zeit für eine berufliche Veränderung? Das wird sich auch Hillary Clinton gerade fragen… Für alle, die 2017 eine andere Richtung in ihrer Karriere einschlagen wollen (oder müssen), haben wir 5 wirkungsvolle Strategien zusammengestellt. Vom Medienliebling zur gehörnten Ehefrau. Zur Kandidatin der Demokraten. Und erneut zur Präsidentschaftskandidatin im US-Wahlkamp. Hillary Clintons beruflicher Werdegang zeichnete sich durch ihre Wandlungsfähigkeit aus. Nach Ihrer Wahlkampfniederlage gegen Donald Trump muss Clinton ihre Fähigkeit sich neu zu erfinden nochmals unter Beweis stellen. Ihre berufliche Neuorientierung ist plötzlich keine Möglichkeit mehr ist, sondern eine Gelegenheit, die sie am Schopf packen muss. Weil es keine andere Option gibt. In diesem Sinne – carpe diem! Das sind unsere Tipps. „…den sollst du dir zum Freund machen.“ So lautet das alte Sprichwort. Das bedeutet nicht, dass man sich die Werte, Ideen oder den Arbeitsethos seiner
Original Artikel ansehen

Science Fiction für zuhause: Der Traktorstrahl aus dem 3D-Drucker

Raumschiffe im Star Trek Universum besitzen stets den sogenannten Traktorstrahl. Mit Hilfe dieses Kraftfeldes können Dinge festgehalten und herangezogen werden. Eine durchaus praktische Sache, weshalb Forscher bereits seit längerem daran arbeiten, einen solchen Traktorstrahl auch in der Realität zu erzeugen. 2015 glang es dabei einem Forscherteam erstmals, einen Traktorstrahl aus Schall zu erzeugen. Die dafür benötigten Geräte waren aber extrem teuer und sehr aufwendig herzustellen. Forscher der „University of Bristol“ haben nun allerdings eine preisgünstige Alternative entwickelt: Mit Teilen aus dem 3D-Drucker und simplen Elektrobauteilen konstruierten sie ein Gerät, das einen Traktorstrahl erzeugen kann und weniger als 60 Euro an Materialkosten mit sich bringt. Wer möchte kann sich den Traktorstrahler auch selbst zuhause nachbauen. Denn die Forscher haben ein Video mit einer detaillierten Bauanleitung veröffentlicht. Wer
Original Artikel ansehen

Digitalisierung – Die Reaktionsgeschwindigkeit auf technische Entwicklungen wird unseren Erfolg ausmachen

Die Arbeitswelt befindet sich im Wandel. Welchen Einfluss die Digitalisierung auf die Arbeitswelt von morgen haben wird und welche Herausforderungen damit verbunden sind, schildert Christian Baudis, ehemaliger Deutschlandchef von Google und Digital-unternehmer, im Interview mit dem BAP. Wir sind erst am Anfang der Digitalisierung und können uns daher noch nicht richtig vorstellen, was alles auf uns zukommt. Viele Menschen verwechseln das Internet mit der Digitalisierung und meinen, die letzten zehn Jahre, in denen Google, Facebook, Amazon und Co. groß geworden sind, hätten uns doch schon enorm verändert. Das Internet ist aber nur ein Bestandteil der Digitalisierung. Folgende drei Bereiche werden unsere Arbeits- aber auch Lebenswelt in den nächsten zehn Jahren erheblich verändern: Robotik: Wir werden unweigerlich in eine Arbeitswelt geworfen, in der der klassische Produktions- oder der Lager- und Logistikarbeitsplatz in Frage gestellt wird. Der Deutsche Bahn-Chef sagte neulich,
Original Artikel ansehen



Liebe Leser, ich hoffe dieser Blogbeitrag hat Ihnen gefallen. Wenn Sie echte innere Begeisterung und persönlichen Erfolg erfahren und erleben wollen, dann klicken Sie hier: