Referendariat: Vorbereitung auf die Praxis
Der Weg von der Universität bis in den endgültigen Beruf ist in manchen Branchen und für einige Studiengänge länger als für andere. Während einige nach drei Jahren schon Bewerbungen an Unternehmen schreiben und die ersten Schritte auf der Karriereleiter machen, steht für andere erst einmal das Referendariat an. Dieses stellt die nächste Stufe der Ausbildung dar und ist insbesondere für angehende Lehrer und Juristen ein wichtiger Schritt. Das theoretische Wissen wird endlich aus dem Hörsaal herausgebracht und in der Praxis angewendet. Viele Studenten freuen sich auf diese Station zwischen ersten und zweitem Staatsexamen. Wir zeigen, was unter einem Referendariat zu verstehen ist, wie die Bewerbungen ablaufen und wie hoch das Gehalt für Referendare ist… Das Referendariat kann als eine Vorbereitung auf den Beruf und spezifischer auf eine Beamtenlaufbahn im höheren Dienst angesehen werden. Das Referendariat wird deshalb auch als Vorbereitungsdienst bezeichnet. Die Untersch
Original Artikel ansehen



Liebe Leser, ich hoffe dieser Blogbeitrag hat Ihnen gefallen. Wenn Sie echte innere Begeisterung und persönlichen Erfolg erfahren und erleben wollen, dann klicken Sie hier: