Seien Sie netter – zu sich selbst!

Das Jahr neigt sich zu Ende – und es war in vielerlei Hinsicht bemerkenswert. Die Vielzahl an berühmten Persönlichkeiten, die oftmals vor ihrer Zeit gestorben sind, machen den Menschen auch ihre eigene Vergänglichkeit bewusst. Die großen Feiertage stehen vor der Tür, Zeit der Besinnlichkeit, aber zuvor für viele auch Zeit der Hektik. Vielleicht nehmen Sie sich einen Augenblick für einen Kassensturz: Wie sieht es eigentlich bei Ihnen persönlich aus? Was hat dieses Jahr für Sie bedeutet? Haben Sie das erreicht was Sie wollten? Sind Sie zufrieden? Haben Sie gut für sich gesorgt? Häufig gehen wir mit uns selbst hart ins Gericht. Aber warum eigentlich? Haben Sie nicht auch ein bisschen Nachsicht und Entspannung verdient? Seien Sie netter – zu sich selbst! Wie? So… Toleranz und Akzeptanz, das sind schöne Begriffe, die wir gerne auf andere anwenden: Wir üben uns in Nachsicht, wenn jemand etwas Dummes gemacht hat. Auch bei Kollegen – ein kleiner Fehler ist doch halb so wild. Ab
Original Artikel ansehen



Liebe Leser, ich hoffe dieser Blogbeitrag hat Ihnen gefallen. Wenn Sie echte innere Begeisterung und persönlichen Erfolg erfahren und erleben wollen, dann klicken Sie hier: