Selbstdarstellung: So kommen Sie besser an
Wer hart genug arbeitet, der hat auch Erfolg, heißt es. Stimmt aber nicht. In den meisten Fällen reichen Fleiß und Disziplin nicht aus, um im Beruf Erfolg zu haben. Es muss auch jemand mitbekommen, dass Sie gute Arbeit leisten – idealerweise nicht nur irgendwer, sondern jemand mit Einfluss. Und das gelingt eben oft nur durch gekonnte Selbstdarstellung. Wer sich alleine darauf verlässt, dass die Qualität seiner Arbeit, sein Engagement und die Zuverlässigkeit für sich sprechen, der ist meist auch ziemlich verlassen. Frei nach dem Motto Wer nicht auffällt, fällt durchs Raster wird der kompetente, aber zurückhaltende Kollege von den Selbstdarstellern überstrahlt und zieht bei der Beförderung oder etwaigen Gehaltserhöhungen oft den Kürzeren. Immerhin: Sie können etwas dagegen unternehmen… Es dauert nicht lange. Innerhalb von 100 Millisekunden hat sich bereits der erste Eindruck manifestiert, den wir von jemandem haben. In dieser kurzen Zeit entscheiden wir darüber, ob wir
Original Artikel ansehen

 



Liebe Leser, ich hoffe dieser Blogbeitrag hat Ihnen gefallen. Wenn Sie echte innere Begeisterung und persönlichen Erfolg erfahren und erleben wollen, dann klicken Sie hier: