Video oder Audio: Welches Medium ist besser für dein Marketing geeignet?
„Videobeiträge haben die größere Reichweite“, „Livestreaming ist angesagt“, „Snapchat und Instagram Stories leben von guten Videos“ … Wenn du dich auch nur ein wenig in den einschlägigen Blogs bewegst, werden dir solche Überschriften und Aussagen bekannt vorkommen. Videos sind inzwischen in allen Sozialen Netzwerken wichtig. Auch hier auf Zielbar haben wir schon über den sinnvollen Einstieg in die Videoproduktion und sogar 360-Grad-Videos geschrieben. Doch bei aller Begeisterung: Videos haben auch Nachteile. Sie sind datenintensiv und für manche Menschen einfach nur nervig. Dazu kommt, dass längst nicht jede und jeder vor eine Kamera stehen und Videos produzieren will. Glücklicherweise gibt es jedoch ein anderes Medium, das bisher im Schatten von Video stand: Audio. In den letzten Monaten beginnt jedoch – meiner Meinung nach – ein Audio-Aufschwung. Plattformen wie Anchor und audioBoom und auch die wachsende Beliebtheit von Podcasts z
Original Artikel ansehen



Liebe Leser, ich hoffe dieser Blogbeitrag hat Ihnen gefallen. Wenn Sie echte innere Begeisterung und persönlichen Erfolg erfahren und erleben wollen, dann klicken Sie hier: