Verkaufen durch Coaching – Nimm das Steuer in die Hand und nicht das Ruder

Coaching, das heißt so viel wie „Durch Stellen effektiver Fragen, Entscheidungen kontrolliert herbeirufen“. Du kannst „Verkauf durch Coaching“ überall anwenden:  sowohl in allen Lebens-, als auch in Wirtschaftsbereichen. Es hilft dir zu „verkaufen“ was immer du willst: Produkte, Ideen, Wissen oder Erfahrung. Es gibt dir die Fähigkeit, Menschen zu beeinflussen und deren Entscheidungen zu inspirieren. Behandle deinen potenziellen Kunden als Spieler, der herausragende Ergebnisse erzielen will. Deine Aufgabe ist es, dem Spieler zum Sieg zu verhelfen. Beachte immer die 3 Kompetenzen eines guten Coach: Aktives Zuhören, Stellen effektiver Fragen und emotionale Intelligenz. Stelle die richtigen Fragen, um das Problem zu verstehen und festzustellen, ob und wie du helfen kannst. Bitte deinen Kunden, die Situation genau zu beschreiben, um konkrete Beispiele und das gewünschte Ergebnis liefern zu können. Praxistipp: Definiere die Leistung die du bringst. Sage deinem
Original Artikel ansehen

Geschichte und Zukunft der Künstlichen Intelligenz – Infografik – Kognitive Systeme erobern die Finanzdienstleistung

Im Finanzsektor bestehen vielfältige und zunehmende Möglichkeiten des Einsatzes Künstlicher Intelligenz. Zwei Infografiken geben Einblick in die Geschichte und zeigen Perspektiven für zukünftige Nutzung dieser interessanten Technologie. Künstliche Intelligenz (Artificial Intelligence) gibt es schon lange und war auf der bisherigen Wegstrecke mit vielen Hoffnungen und mindestens ebenso vielen Enttäuschungen verbunden. Durch die jüngsten technologischen Entwicklungen haben die dahinter stehenden intelligenten oder kognitiven Systeme jedoch ein neues Niveau erlangt. Computer können heute sehen, hören, lesen und schreiben, aber auch verstehen und Bedeutung vermitteln. Sie können damit in vielfältiger Art und Weise untereinander und mit Menschen interagieren. Funktionen und Wechselwirkungen intelligenter Agenten werden einfach, natürlich und allgegenwärtig. Aber KI kann mehr als „nur“ mit Menschen zu interagieren. Smarte oder kognitive Systeme sind dabei, ganze Branchen z
Original Artikel ansehen

Banken geben Gas beim Thema Blockchain – Early Adopter wollen Standards setzen

Blockchain-Technologie hat das Potential, das Bankgeschäft disruptiv zu verändern © Shutterstock Zwei aktuelle Studien zeigen, dass Banken und andere Finanzdienstleister in Blockchain-Technologien investieren, um neue Geschäftsmodelle zu schaffen und disruptiven Entwicklungen zuvorzukommen. Kommerzielle Blockchain-Technologien sind einer der aktuellen Top Trends im Bereich Finanzdienstleistung. IBM hat zum Einsatz von Blockchains im Banking zwei aktuelle Studien herausgebracht, für die je 200 globale Banken und Finanzmarkt-Institutionen befragt wurden. Demnach könnte die Anwendung von Blockchain-Technologien schneller erfolgen, als vielfach erwartet. Der Studie zufolge setzen Banken und andere Finanzdienstleister Finanzmarkt-Unternehmen auf einen schnellen Einsatz von Blockchains. So erwarten zwei Drittel der befragten Banken deren produktive Nutzung innerhalb der nächsten drei Jahre. Zudem beabsichtigen 15 Prozent der Banken und 14 Prozent der Finanzmarktinstitutionen, die von
Original Artikel ansehen



Liebe Leser, ich hoffe dieser Blogbeitrag hat Ihnen gefallen. Wenn Sie echte innere Begeisterung und persönlichen Erfolg erfahren und erleben wollen, dann klicken Sie hier: