Vertrauensverlust: Damit’s wieder (fast) rund läuft!

Vertrauen ist schon eine feine Sache. Es macht unsere Welt so viel einfacher. Wir ersparen uns Kontrollen, wenn wir vertrauen. Wir müssen nicht alles festlegen und an jede Eventualität denken. Vertrauen vermindert Reibungsverluste, es ist das gesellschaftliche „Schmiermittel“, das dafür sorgt, dass es in unserer Gesellschaft einigermaßen „rund läuft“. Wenn es fehlt, müssen wir uns mit aufwendigen Prozeduren absichern. Oder wir lassen gleich die Finger davon, weil der Aufwand viel zu hoch wäre. Zugleich beschleunigt Vertrauen die Abläufe und Prozesse im Unternehmen. „Nichts ist schneller als Vertrauen“, bemerkt der Managementberater Stephen M. R. Covey. Vertrauen gilt als wichtiger Wettbewerbsvorteil, manche meinen, es sei der wichtigste überhaupt. Zumal sich Vertrauen nicht so leicht nachmachen lässt wie ein bestimmtes Produkt oder eine Dienstleistung, die man dann ein bisschen billiger anbietet. Vertrauen gibt es nicht billig und nicht als Raubkopie. Für Führu
Original Artikel ansehen



Liebe Leser, ich hoffe dieser Blogbeitrag hat Ihnen gefallen. Wenn Sie echte innere Begeisterung und persönlichen Erfolg erfahren und erleben wollen, dann klicken Sie hier: