Visitenkarte erstellen: Design, Trends, Tipps

Visitenkarten haben im Geschäftsleben eine zentrale Bedeutung: Sie zeigen, wer einem gegenübersteht und was diese Person beruflich macht, sprich: Welche Position sie im Unternehmen innehat. Nicht wenige halten die Visitenkarte heute allerdings für überflüssig: Wir vernetzen uns auf Xing oder Linkedin, sind online befreundet auf Facebook oder Twitter, pflegen Profilseiten und eigene Blogs samt Impressum… Wer braucht da noch eine Karte aus Papier? Doch weit gefehlt: Die Visitenkarte hat noch lange nicht ausgedient, sie wirkt allerdings auf anderen Ebenen… Erzählungen zufolge, nahm die Verwendung von Visitenkarten in Frankreich ihren Anfang. Der Begriff leitet sich vom französischen Wort visite für Besuch ab. Zu Lebzeiten von Ludwig dem XIV hinterließ ein adeliger Besucher dem Hausherrn eine Spielkarte mit seinem Namen, als er diesen nicht in seinem Domizil antraf. Damit wurde ein Trend losgetreten. Schnell gehörten Visitenkarten zum guten Ton. Wollte man einer adeligen Per
Original Artikel ansehen



Liebe Leser, ich hoffe dieser Blogbeitrag hat Ihnen gefallen. Wenn Sie echte innere Begeisterung und persönlichen Erfolg erfahren und erleben wollen, dann klicken Sie hier: