Warum wir es lieben zu leiden
In diesem Video erfährst du, warum wir Menschen es lieben uns selbst zu quälen und weshalb Leid nun mal zum Leben dazugehört. 1. Zum einen brauchen wir „negative“ Erfahrungen, damit wir positive Erfahrungen wiederum schätzen können. Es brauch Krieg um den Frieden wahrzunehmen. Wir brauchen immer einen Kontrast, deshalb ist das Leben ein ständiges Auf und Ab. Unser Leben ist wie ein Computerspiel, wir wollen alle möglichen Erfahrungen machen und genau aus diesem Grund sind Probleme bzw. intensive Erfahrungen genau das wonach wir alle streben. 2. Zum anderen ist es so, dass selbst jedes Leid auch einen Nutzen für uns hat. Auf einer tieferen Ebene nämlich fühlen wir uns trotz eines bestimmten Problems bestätigt. Dieses Problem stützt meist unsere eigenen Glaubenssätze und das liebt unser Ego! Im Großen und Ganzen ist es einfach enorm wichtig zu verstehen, dass Leid schlussendlich einen positiven Nebeneffekt hat, es kreiert einen klaren Kontrast. Und genau dadur
Original Artikel ansehen

Wie du Perfektionismus ablegst
Perfektionismus ist ein Problem, dessen Wurzeln tiefer reichen, als die meisten Menschen glauben! Es kostet dich mehr, als nur deine Produktivität & deinen Erfolg! In diesem Video möchte ich dir zeigen, dass Perfektionismus ein weit aus größeres Problem bzw. eine größere Herausforderung in deinem Leben ist, als du bisher vielleicht geglaubt hast. Wie viel andere, siehst du Perfektionismus im Moment vielleicht auch lediglich als einen Feind deiner Produktivität und damit deines Erfolges (deiner Fortschritte). Klar! Dem ist ja auch so! Sich während seiner Arbeit in kleine & unbedeutende Aufgaben zu verbeißen und da enorm viel seiner wertvollen Zeit zu verschwenden, ist ein wesentlicher Teil des Problemes „Perfektionismus“. Und in diesem Video gebe ich dir auch 2 konkrete Tipps/Werkzeuge an die Hand, die dir zukünftig dabei helfen werden negativen Perfektionismus in deiner Arbeit abzulegen und so deine Produktivität enorm zu steigern. Gleichzeitig widme
Original Artikel ansehen



Liebe Leser, ich hoffe dieser Blogbeitrag hat Ihnen gefallen. Wenn Sie echte innere Begeisterung und persönlichen Erfolg erfahren und erleben wollen, dann klicken Sie hier: