Wertvolles Feedback von Freunden: Ein großer Hebel, um schnell voranzukommen?

Feedback von Freunden aktiv einfordern und zu nutzen um seine Persönlichkeit weiterzuentwickeln, das ist wirklich eine geniale Idee die Sebastian Prohaska (von ithelps) in diesem Gastartikel näher vorstellt. Natürlich habe ich das Feedback von Freunden auch bisher sehr ernst genommen, aber aktiv eingefordert habe ich es bisher noch nie. Das wird sich ab sofort ändern und ich bin mir ziemlich sicher, dass auch du zu dieser Überzeugung gelangst, wenn du diesen Artikel zu ende gelesen hast. Jetzt aber genug der einleitenden Worte und Bühne frei für Sebastian: Artikel als Podcast hören: Hier findest du alle weiteren Infos zum Podcast sowie eine Übersicht aller Folgen! Ich möchte mich ständig weiterentwickeln. Doch manchmal hat man das Gefühl, es geht nichts weiter. Ich nutze, um die Entwicklung voranzutreiben, das wertvolle Feedback meiner Freunde. Erfahre, wie ich das anstelle. Weißt du eigentlich, wie du auf andere Menschen wirkst? Sind deine Schwächen tatsächlich deine
Original Artikel ansehen

Die Highlights des Jahres 2016 im Video Rückblick – Nachdenkliches und Unterhaltsames weltweit

  Jedes Jahr veröffentlichen Facebook, Google und Co. interessante Videos mit ausgewählten Höhepunkten des Jahres. Erleben Sie darin noch einmal spannende und inspirierende Momente. Der Jahresrückblick 2016 fällt unterhaltsam, heiter, informativ aber auch nachdenklich aus. Im Rückblick auf 2016 versuchen sich die sozialen Netzwerke wieder einmal, gegenseitig zu übertrumpfen. Zusammengetragen habe ich Ihnen die Videos von Facebook, Google, Twitter, Wikipedia und YouTube. Viel Spaß beim Anschauen. Dr. Hansjörg Leichsenring befasst sich seit über 30 Jahren beruflich mit Banken und Finanzdienstleistern. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers.Aktuell bietet er Banken und Finanzdienstleistern Dienstleistungen im Bereich (Interims)Management und Beratung/Consulting an und vertritt die Firma Meniga, einen innovativen Anbieter von W
Original Artikel ansehen

Vince Ebert extrapoliert: Die Aussicht auf Aliens

Falls Sie schon Kunde bei uns sind, melden Sie sich bitte hier mit Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrem Passwort an. Sie beziehen ein Digital- oder Kombiabonnement? Wir haben unser Anmeldeverfahren geändert. Falls Sie in den vergangenen Wochen als registrierter Kunde ein Einzelprodukt in unserem neuen Spektrum.de-Shop erworben haben, können Sie diese Anmeldedaten verwenden. Sie sind Abonnent und noch kein registrierter Kunde? Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und fordern mit Hilfe der „Passwort vergessen“-Funktion ein Passwort an. Was wäre wenn… es irgendwo Aliens gäbe? Alleine unsere Milchstraße besteht aus weit über 150 Milliarden Sternen. Und da müsste es doch mit dem Teufel zugehen, wenn da nicht ein, zwei weitere Sonnensysteme darunter wären, die einen Planeten mit lebenden Untermietern haben. Damit sich überhaupt Leben entwickeln kann, benötigt man eine Reihe von klar definierten Voraussetzungen. Die zwei wichtigsten Grundbedingungen sind: Zeit und Stabilität.
Original Artikel ansehen



Liebe Leser, ich hoffe dieser Blogbeitrag hat Ihnen gefallen. Wenn Sie echte innere Begeisterung und persönlichen Erfolg erfahren und erleben wollen, dann klicken Sie hier: