Wussten Sie, dass es neun verschiedene Arten der Intelligenz gibt? Zumindest ist dies so, wenn man den Wissenschaftlern Glauben schenken mag. Die emotionale Intelligenz wird gerne mit den anderen Formen der Intelligenz verwechselt. Dazu zählen unter anderem die intra- und interpersonelle Intelligenz, die gemeinsam die emotionale Intelligenz (EQ) bilden.

Sowohl im Privatleben als auch im Job nimmt die emotionale Intelligenz an immer mehr Bedeutung zu. Unser EQ beschreibt, wie stark unsere Fähigkeit ausgeprägt ist, die eigenen sowie fremde Gefühle wahrzunehmen und zu verstehen. So unterschiedlich wie die Menschen zueinander sind, so unterschiedlich ist auch der EQ. Je mehr emotionale Intelligenz jedoch vorhanden ist, umso erfolgreicher ist die Person.

Wer im Job mit emotionaler Intelligenz vorangeht, kommt mit innerer Stärke daher. Das ist nicht bei jedem so. Daher gibt es gewisse Anzeichen, an denen Sie erkennen können, ob jemand eine hohe emotionale Intelligenz hat oder nicht.

Ich nenne Ihnen die 5 bekanntesten Anzeichen für eine hohe emotionale Intelligenz:

  1. Sie jammern nicht

Menschen mit einem hohen EQ suchen bei einem Problem gezielt nach einem Lösungsweg und setzen alles daran, am Problem zu arbeiten. Jammerer hingegen schauen sich das Problem an, ändern allerdings nichts an ihrer Situation. Sie werden selbst zum Opfer ihres antriebslosen Verhaltens. Nicht so bei Personen mit einem hohem EQ! Sie gehen das Problem gezielt an und wissen, dass es einen Ausweg gibt.

      2. Sie sind kein Ja-Sager

Lassen Sie sich alles gefallen oder sagen Sie auch mal Nein, wenn es sein muss? Wer ein gesundes Selbstwertgefühl und Selbstbewusstsein besitzt, wird seinen Überzeugungen treubleiben und den Versuchungen im Leben widerstehen können. Nur weil andere etwas vorgeben, müssen Sie es nicht nachmachen. Das wissen Sie und gehen somit ihren eigenen, individuellen Weg.

      3. Sie reden nicht schlecht über andere

Akzeptieren Sie die Schwächen anderer oder reiten Sie ständig auf diesen herum? Wer die Schwächen anderer akzeptiert, gehört zu den emotional intelligenten Personen. Dazu gehört auch, nicht über andere hinter dem Rücken zu sprechen. Dies wird als Zeichen der Schwäche angesehen. Zudem gehört es auch dazu, seine eigenen Schwächen zu erkennen und diese zu akzeptieren. Dadurch zeigen Sie Ihre wahre Stärke.

      4. Sie trauern der Vergangenheit nicht hinterher

Damit Sie verstehen, warum Sie in der Vergangenheit aus einem gewissen Grund gehandelt haben, müssen Sie die Situationen analysieren. Daran führt kein Weg vorbei. Wer allerdings ständig zurückblickt und sich alte Zeiten herbeiwünscht, wird nicht weiterkommen. Das Gegenteil ist der Fall, denn eine solche Person hat mehrere Blockaden im Kopf sitzen. Die Blockaden verhindern, dass sich die Person auf die Gegenwart konzentrieren kann.

     5. Sie machen nicht andere für Ihr Unglück verantwortlich

Das Glück ist ganz von Ihnen alleine abhängig und das wissen Sie als Person mit EQ. Personen mit einem hohen EQ machen daher niemanden für ihr eigenes Unglück verantwortlich. Die Person übernimmt Eigenverantwortung, auch in schwierigen Situationen und bei selbstverschuldeten Fehlern. Auch wenn es vielen nicht einfach fällt, Verantwortung zu übernehmen, liegt es am Ende des Tages in der Hand von jedem Einzelnen, sein Glück zu finden. Ganz wesentliche Schritte in diese Richtung machen Sie in meinen Seminaren.

 

Zum Gratis Webinar►►



Liebe Leser, ich hoffe dieser Blogbeitrag hat Ihnen gefallen. Wenn Sie echte innere Begeisterung und persönlichen Erfolg erfahren und erleben wollen, dann klicken Sie hier: