Den Zauber der Bewunderung genießt nur die Begeisterung

Worte der Begeisterung in Wolfgang Allgäuers Seminaren & Vorträgen

Begeisterung und Optimismus sind die Beine des Lebens und die Grundlagen für Erfolg. In seinen Motivationsseminaren sowie Vorträgen erweckt der mit dem Unternehmensoskar ausgezeichnete Trainer Wolfgang Allgäuer dieses Credo zum Leben und bringt seinen Teilnehmern Glaubenssätze rund um Motivation und Selbsbegeisterung näher.

Zu den Vorträgen

 

Hier einige Kostproben:

  • Am Strohfeuer der Motivation sind schon viele verkohlt.
  • Begeisterung ist ein Feuer in uns, das brennen will.
  • Ein kleines Fünklein Begeisterung kann ein wahres Feuerwerk entfachen.
  • Ohne Mut keine Begeisterung.
  • Menschen wollen nicht belehrt sondern begeistert werden.
  • Das Feuer der Begeisterung erwärmt dich und andere.
  • Wir haben genug Abgelöschte, wir brauchen Brennende.
  • Begeisterung ist ein Leuchten des Herzens.
  • Wo Mission und Vision fehlt, fehlt das Feuer.
  • Was mich nicht begeistert, entgeistert mich.
  • Begeisterte werden älter, aber nicht alt.
  • Schon viel klügere Menschen als ich haben über Begeisterung gesprochen, aber keiner ist so begeistert von der Begeisterung wie ich.
  • Der Weg zur Begeisterung führt nach innen! Viele suchen ihn überall, nur nicht dort.
  • Große Ziele scheitern an kleinen Gedanken und zu kurzen Fristen.
  • In der goldenen Mitte liegt schon lange kein Gold mehr.
  • Wir sterben täglich. Der Tod ist unser Geburtsrecht.
  • Erfolg folgt – Gedanken, Gefühlen, Worten und Taten. In dieser Reihenfolge!
  • Nach dem Sturm singen die Vögel. Gelöste Probleme sind die Erfolge von morgen.
  • Die biblische Extrameile ist längst zum Standard geworden.
  • Ein großer Irrtum ist der Glaube, der Verstand sei Herr unserer Entscheidungen. Die Emotionen entscheiden.
  • Ohne ein begeistertes „ich“ gibt es kein begeistertes „wir.“
  • Nur wer sich selbst kennt, kann andere führen.
  • Nur wer sein inneres Haus in Ordnung hat, kann im Äußeren für Ordnung sorgen.
  • Geistlose kann man nicht begeistern. (Marie von Ebner-Eschenbach)
  • Wenn ich nicht auf mich schaue, wer dann?
  • Das Feuer der Begeisterung steckt bereits in uns, wir müssen es nur entzünden.
  • Leben ohne Begeisterung ist gähnende Langeweile.
  • Die 6 wichtigsten Worte: Ich liebe mich. Du dich auch?
  • Wer Menschen, Unternehmen und Kunden führen will, muss sich selbst führen können. Genau so ist es mit der Begeisterung.
  • Was wir immer wieder aussprechen wird zur Wirklichkeit.
  • Begeisterung ist besser als Motivation.
  • Am Anfang war das Feuer der Begeisterung.
Zu den Vorträgen