GRATIS Ebook anfordern

Liebe(r) Besucher/-in,
hier bieten wir Ihnen als Service nützliche “Markt-Informationen” anderer Quellen an.
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir für sämtliche Beiträge auf dieser Seite mit deren Verlinkungen keinerlei Verantwortung und Haftung übernehmen. Bei den aufgeführten Artikel sind die Urheber die Autoren bei dem aufgeführten Link zum Original-Text.
Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen!
Ihr Wolfgang Allgäuer

Arbeitnehmerüberlassungsgesetz: Das müssen Leiharbeiter wissen

Arbeitnehmerüberlassungsgesetz: Das müssen Leiharbeiter wissen
Das neue Arbeitnehmerüberlassungsgesetz soll die Auswüchse der Leiharbeit eindämmen. Am 1. April 2017 trat es in Kraft. Was steht drin? Was ändert sich für Leiharbeiter? Mit welchen Folgen muss man rechnen? Karrierebibel hat alle Fakten zum Arbeitnehmerüberlassungsgesetz für Sie… Das Konzept Leiharbeit ist vom deutschen Arbeitsmarkt nicht mehr wegzudenken – und Gegenstand heftiger politischer Debatten. Niedergeschlagen hat sich das im neuen Arbeitnehmerüberlassungsgesetz, das am 1. April 2017 in Kraft getreten ist. Bundesarbeitministerin Andrea Nahles (SPD) will nicht länger hinnehmen, so sagte sie im Bundestag, „dass Arbeit durch Missbrauch bei Leiharbeit und Werkverträgen entwertet wird“. Was ändert sich? Vorweg die wichtigsten Fakten zur Arbeitnehmerüberlassung: Das sind die wichtigsten Änderungen des neuen Arbeitnehmerüberlassungsgesetzes (PDF) (AÜG): Vor allem größere Betriebe, die einen Gutteil der Belegschaft mit Leiharbeitern besetzen, müssen sich umstellen
Original Artikel ansehen

 



Liebe Leser, ich hoffe dieser Blogbeitrag hat Ihnen gefallen. Wenn Sie echte innere Begeisterung und persönlichen Erfolg erfahren und erleben wollen, dann klicken Sie hier:

2018-03-08T14:22:27+00:00 April 19th, 2017|0 Kommentare

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies (Google Analytics und Facebook-Pixel).
  • Nur notwendige Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück