GRATIS Ebook anfordern

Energiemanagement 2016-12-25T20:11:46+00:00
A B D E I K M P S T W

Energiemanagement

Energiemanagement bezeichnet diejenige Fürsorge, die wir Menschen für unseren Körper aufbringen mit dem Ziel, von morgens bis abends ausreichend kräftig für die alltäglichen Anforderungen zu sein. Die deutsche Bedeutung für „Management“ – Verwaltung – beschreibt dabei unsere Aufmerksamkeit für die Menge an Energie, die uns gerade leistungsfähig macht oder uns müde sein lässt. Gedanklich kann das Energiemanagement unterstützt werden, doch stofflich helfen uns einzig eine ausgewogene Ernährung sowie die Balance zwischen Leistung und Ruhe, den angenehm starken Tageszustand aufrechtzuerhalten. Biologisch reguliert der Biorhythmus unser Energiemanagement. Damit er dazu in der Lage ist, unterstützen wir ihn durch die Aufnahme nahrhafter Speisen und energiefüllender Getränke. Nach Möglichkeit vermeiden wir für ein optimales Energiemanagement Genussmittel mit einem überstarken Nährwert oder einer nachteiligen Auswirkung auf unsere geistige Verfassung. Doch auch wenig aufmerksame Menschen verspüren Hunger, wenn dem Körper die Energie ausgeht und Durst, wenn für den Stoffwechsel Flüssigkeit nötig ist. Im Vergleich zum Energiemanagement des Mikro- und Makrokosmos hilft uns eine sorgsame Verwaltung dabei, unseren menschlichen Organismus in Bewegung zu halten, also die nötigen Prozesse zu fördern, die uns in die Lage versetzen, tagtäglich die Dinge zu leisten, die Beruf und Privatleben uns abverlangen.