GRATIS Ebook anfordern

Liebe(r) Besucher/-in,
hier bieten wir Ihnen als Service nützliche “Markt-Informationen” anderer Quellen an.
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir für sämtliche Beiträge auf dieser Seite mit deren Verlinkungen keinerlei Verantwortung und Haftung übernehmen. Bei den aufgeführten Artikel sind die Urheber die Autoren bei dem aufgeführten Link zum Original-Text.
Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen!
Ihr Wolfgang Allgäuer

Quiet Car: Ein Gesetz in den USA soll Elektroautos lauter machen

Quiet Car: Ein Gesetz in den USA soll Elektroautos lauter machen

Elektromobilität wird in Zukunft ein immer größeres Thema werden. In der EU wird diskutiert, dass ab 2030 keine PKW mit Verbrennungsmotor zugelassen werden sollen, in China gibt es ab nächstem Jahr eine Quote für Elektroautos, und die USA pusht bereits seit Jahren das Thema Elektromobilität. Ein Problem haben die Stromer aber: Sie sind sehr leise. Das ist vor allem für Radfahrer und Fußgänger ein Problem und führt zu einer erhöhten Unfallgefahr. Aus diesem Grund soll in den USA eine Regel eingeführt werden, die Elektroautos wieder lauter werden lässt und so vor ihrem Herannahen warnt. Generell könnte die Tatsache, dass Elektroautos sehr leise unterwegs sind, wohl als positiv gesehen werden. Wegen der erhöhten Unfallgefahr möchte das US Department of Transportation für neu produzierte Elektroauto einen gewissen Geräuschpegel vorschreiben. Die Regel ist bereits seit Jahren in der Diskussion und nu
Original Artikel ansehen

Live gesendet aus Kopenhagen: Dänische Inspiration aus Knetmasse und Lego

Ein  Highlight im Weiterbildungsprogramm des mbt Meetingplace München in den Eisbach Studios am 2. Dezember war eine Live-Schaltung zum MIND Event nach Kopenhagen. Copenhagen calling, und Markus Diefenbach grüßt aus München. Die Besucher der Messe in München, die sich auf der Vortrags-und Präsentationsfläche „Praxisforum 2“ versammelt hatten, bekamen dieselben Aufgaben gestellt, über denen gleichzeitig die Meetingplaner im fernen Dänemark brüteten: Sie sollten ein Design für die räumliche Gestaltung einer Führungskräfte-Tagung zu den Themen „Innovation“ und „Change“ entwickeln, die Kreativität und Austausch anregt. Zum Modellbau lagen Legosteine, Figuren, Knetmasse, Schaschlikspieße und Styroporplatten bereit. Selbständig entwickelten die mbt-Besucher so unter der Moderation von Markus Diefenbach und Peter Cramer Entwürfe. Die Veranstaltung in Kopenhagen, zu der live geschaltet wurde, ist eine Mischung aus Educational-Fam Trip un
Original Artikel ansehen

Per Livestreaming zum mbt Meetingplace in München beamen

Livestreamtechnik bei der Premiere des mbt Meetingplace in München am 2. Dezember in den Eisbach Studios Hallo und schönen guten Tag aus München, Mario Schmidt hat das Praxisforum 2 in Halle E  eröffnet, Gabriele Schulze, Herausgeberin der tw tagungswirtschaft, hat „gefühlte“ 200 Zuhörer begrüßt. „Kommen Sie raus aus Ihrer Zuhörerrolle, werden Sie vom Teilnehmer zum Teilgeber, gerne auch zum Kritiker“, so Gabriele Schulze. In Kooperation mit „BodenseeMeeting“ wird während der Messe die Beteiligung der Gäste und Aussteller groß geschrieben gemäß der Philosophie partizipativer Formate wie World Café. Der Livestream zum Geschehen im Praxisforum 2 ist hier auzurufen: http://methalive.pl/ Eine Liveschaltung nach Kopenhagen um 11:25 zum MIND Event wird nachher digital Grenzen überschreiten….
Original Artikel ansehen

Geprüft und für gut befunden!

Certified-Prüfer bei Matratzenhersteller „bettfit“ gemacht Am 28. Oktober diesen Jahres wurde nicht nur der Certified Star Award an Hotels verliehen, nein, es wurden auch neue Prüfkriterien für die Kundenzertifikate des VDR (Verband Deutsches Reisemanagement) veröffentlicht. Schließlich entwickeln sich auch die Anforderungen der Meetingplaner weiter, so dass eine regelmäßige Anpassung der Kriterien unbedingt sinnvoll ist. Ein Certified Conference Hotel® musste bisher 73 Kriterien erfüllen. Diese wurden vom Prüfer mit „vorhanden“ oder „nicht vorhanden“ bewertet. Der neue Kriterienkataloges sieht 100 Fragen vor, die in MUSS- und KANN-Kriterien unterteilt sind. Abgestufte Antworten sind möglich, so dass auch hier künftig eine Differenzierung der Certified Conference Hotels möglich ist. Es müssen 50% der Punkte erreicht werden, d.h. mindestens 1.250 von maximal 2.500 Punkten. Wobei die Muss- Kriterien, wie der Name schon sagt, alle erfüllt werden müssen. In die
Original Artikel ansehen

Entfesselte Meetingplaner in Frankfurt

Ein Fundus an Requisiten, darunter Kostüme und Gegenstände mit Frankfurter Symbolkraft wie Bembel, Apfelwein und Struwwelpeter-Buch, waren die simplen Zutaten zu einem Kreativworkshop in Frankfurt am Main. Die Teilnehmer wurden in der Alten Textilfabrik zu „lebenden Frankfurter Kunstwerken“. Nach erster Ideenfindung verewigten und dokumentierten alle ihr Werk gegenseitig mit einer Polaroid-Kamera. Nur Bar- und Sanitärbereich sind in der Alten Textilfabrik fest installiert, ansonsten ist die Location offen für beliebige Transformationen. „Die Kommunikation, die hier entsteht“, hebt Max Siegers besonders hervor, der Leiter Veranstaltungen des Inhabers und Betreibers „The Cooking Ape“. Diese lasse sich in „cleanen Locations“ schwer herstellen. Johannes Ries, Workshopleiter und Inhaber von Ries Events, erklärt das Interesse von Firmen an außergewöhnlichen Locations mit dem Charme des Improvisierten so: „Die Leute haben einfach alles schon gesehen, ob schic
Original Artikel ansehen



Liebe Leser, ich hoffe dieser Blogbeitrag hat Ihnen gefallen. Wenn Sie echte innere Begeisterung und persönlichen Erfolg erfahren und erleben wollen, dann klicken Sie hier:

2018-03-08T14:24:36+00:00 November 15th, 2016|0 Kommentare